Teppichböden

Der Teppichboden besticht durch tolle Optik, Wohnlichkeit und Gehkomfort. Auch für Allergiker geeignete Böden gibt es in unzähligen Farben und Designs.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Durch spezielle Materialien sind viele textile Bodenbeläge auch für Allergiker geeignet. Dies ist nur eine Art für eine Ausrüstung eines Bodenbelags, „intelligente“ Bodenbeläge wie z.B. Drapilux Air filtern Schadstoffe aus der Luft und reinigen somit die Raumluft. Verschiedene Verlegetechniken wie zum Beispiel das Verspannen des Teppichbodens sind zusätzliche Aufwertungen des Bodens. Je nach Verlegeart ergeben sich andere Eigenschaften und Optionen der Teppiche. Das Spektrum der Teppichböden reicht von Veloursteppichen über Nadelfilz und Kugelgarn bis hin zu Webteppichen. Durch die unterschiedlichen Herstellungsverfahren und Ausgangsmaterialien ergeben sich verschiedene Eignungen und Designs. Eigenschaften • pflegeleicht • tolle Haptik • verschiedene Designs und Oberflächen/Strukturen • Zusatzeigenschaften je nach Ausrüstung wie z.B. • für Allergiker geeignet • ableitfähig • antistatisch • schwer entflammbar Verlegetechnik Verspannen Die Meisterdisziplin in Sachen Teppichbodenverlegung. Bei dieser einzigartigen Verlegetechnik wird viel Geschick und Erfahrung benötigt um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Als zusätzliche Dämmung und als Ausgleich werden hier Filz- oder Schaumunterlagen eingesetzt. Bei dieser Art der Verlegung wird der Teppichboden (mit textilem Zweitrücken) unter Spannung auf schrägstehenden Nagelleisten gehakt. Die Nagelleisten werden vorher im Randbereich mit Schrauben oder mit Spezialkleber befestigt. Die Vorteile • ca. 50% längere Lebensdauer des Teppichbodens • bessere Tritt- und Raumschalldämmung • bessere Wärmedämmung • besserer Gehkomfort • durch einfaches Auswechseln günstig bei Neuverlegung Kleben Beim vollflächigen Verkleben des Teppichbodens wird eine feste und dauerhafte Verbindung von Bodenbelag und Untergrund gewährleistet. Der Belag wird in den meisten Fällen in Bahnen von 2-5 m geliefert oder alternativ in Fliesen (hauptsächlich im Objektbereich). Die Auswahl des Klebstoffes hängt von den gewünschten Eigenschaften ab, wie z. B. Fußbodenheizung- und Stuhlrolleneignung oder elektrische Leitfähigkeit. Hierbei werden schadstoffarme Dispersionsklebstoffe verwendet. Fixieren Die Fixierung ist eine gute und schnelle Lösung in den verschiedensten Bereichen. Hauptaugenmerk dieser Verlegetechnik ist das problemlose Entfernen und die Neuverlegung mit geringem Einsatz. Diese Verlegeart ist allerdings nicht bei allen Teppichböden möglich. Trockenkleber Bei dieser Verlegetechnik wird der Bodenbelag mit einem doppelseitigen Klebeband am Untergrund befestigt. Lose Verlegen Bei der losen Verlegung wird der Teppichboden lediglich eingeschnitten und ausgelegt. Das lose Auslegen bietet den Vorteil, den Altbelag ohne Beschädigung vom Untergrund entnehmen zu können. Grundsätzlich gilt: nur Räume bis 20 m² sind für die lose Verlegung geeignet, da es durch klimatische Veränderungen und unterschiedliche Beanspruchung zu Beulen- und Wellenbildung kommen kann.

Raumausstattung Vorbach

Wir liefern das gesamte Spektrum des Raumausstatter-Handwerks, von der Planung, inklusive der notwendigen Arbeiten und Materialien.

box Karweg 6, DE-92348 Berg-Unterölsbach