PUNCH-PINS

Schilder und Kleinteile auf Blech befestigen

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Mit dem Punch-Pin werden Typenschilder, Kabelhalter und Kleinteile an Schaltschränke, Metalltüren oder Stahlröhren angebracht. Der Spezialnagel hält ohne vorherige Oberflächenbehandlung unabhängig von Schmutz, Öl, Schmierstoffen. Wie die Metal-Tack ist auch dieser Nagel mit einer Zugkraft von 115 kg belastbar. Vorteile des Punch-Pin sind die geringe Oberflächenbelastung (Arbeitsbereich schon ab 3 bar) und die weitgehende Unabhängigkeit von der Schilderstärke (0,2 - 1 mm). Die Bohrung in den Typenschildern (ober anderen Kleinteilen) kann zwischen 2 und 3 mm betragen. Dünne Materialien wie Folien oder Papier können auch ohne Bohrung befestigt werden. Der Punch-Pin befestigt an bis zu 6 mm starkem Basismaterial. Weiches Material (Alunimium, Kupfer, Bronze) kann auch stärker sein. Alle Metalle über HRB65 benötigen jedoch einen Standard Metal-Tack. Der Punch-Pin wird aus Stahl gefertigt und mit einer Zink-Beschichtung versehen. Er eignet sich für einen 120-Stunden Test nach ASTM B117. Befestigt werden die Punch-Pins entweder von Hand oder mit dem Amtak-Lufthammer.

Retec-Automark Markier- und Befestigungssysteme GmbH

Zum Lieferprogramm dieser Maschinenhandelsgesellschaft gehören Laserbeschriftungssysteme, Befestigungssysteme ohne Vorbohren, Nadelpräger und Typenradpräger für Reliefschrift.