Festival der Straßenmusik

Das Straßenmusikfestival – die ehrlichste Bühne der Welt – trägt zur qualitativ hochwertigen Belebung von Innenstädten, (StreetFood-/Stadtfest-) Veranstaltungen, Fluss- oder Strandpromenaden bei.

Über dieses Produkt

Seit 1998 ist die Rockschule Marco Launert, Art Director bei Saal Eins, in der Straßenmusikszene aktiv. So bespielen Musiker und Bands des umfangreichen Künstlerpools regelmäßig spannende Spots im In- und Ausland, beispielsweise beim größten Straßenmusikfestival Europas, dem Bardentreffen Nürnberg oder die legendären ‚Streets of London‘ sowie Brighton (UK). Selbst bis nach Key West, Florida, USA, hat es Marco Launert getrieben, um an der Sunset Celebration, der legendären Sonnenuntergangs-Party, teilzunehmen. 2016 entwickelte die Rockschule ihre eigene Version eines Straßenmusikfestivals. Straßen, Promenaden oder auch die Spazierwege von Stadtparks werden dabei zur ‚ehrlichsten Bühne der Welt‘. Wir garantieren die detaillierte Organisation im Vorfeld, den reibungslosen Ablauf und professionelle Begleitung der Veranstaltung vor Ort sowie Stilvielfalt und hohe Qualität der Musikdarbietungen. Professionelles Promotionmaterial und Beratung bei allen Sachfragen inklusive. Mindestens 10 Künstler spielen an unterschiedlichen Spots und wechseln diese im Stundentakt. Durch konkrete Zeitplanung des in der Regel vierstündigen Events können auch Künstler in ‚Hörweite‘ nebeneinander performen, wenn sie sich beispielsweise halbstündig abwechseln.

Anbieter

Saal Eins UG

box Hamminkelner Strasse 3, DE-46395 Bocholt
Gründungsjahr
2017
Mitarbeiterzahl
1 – 4
Liefergebiet
national
Zertifikate
0

Nicht das passende Produkt?

Erstellen Sie eine connect Anfrage und Sie erhalten zeitnah passende Angebote für Produkte und Dienstleistungen.
box Relevante Produkte
box Datenschutzkonform
box kostenfrei
box Antwort in 24h
box Jetzt Suchauftrag erstellen