Gearless G-300

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Im Hinblick auf eine weitere Entwicklung der Baureihe, um die jetzt schon starken Leistungen dieser Motoren noch mehr zu verbessern.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

16-polig ​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Im Hinblick auf eine weitere Entwicklung der Baureihe, um die jetzt schon starken Leistungen dieser Motoren noch mehr zu verbessern, ohne jedoch den Betriebsfaktor zu beeinträchtigen, haben wir die Möglichkeit vorgesehen, Belüftungsgehäuse mit hocheffizienten und geräuscharmen Axialventilatoren zu montieren. Dank den beim G-300 T0 hinzugefügten Ventilatoren konnten 20 % mehr Drehmoment am Motor erreicht werden im Vergleich zur Ausführung ohne Ventilatoren; beim Modell G-300 T1 dagegen haben wir es vorgezogen, ein neues Modell mit der Bezeichnung G-300 T2 zu erzeugen, da die deutlichere Erhöhung des Drehmoments mit einer stärkeren Sicherheitsmarge an der Notbremse kompensiert werden musste, um den strengen Grenzwerten der Vorschriften der Gesetzesänderung A3 gerecht zu werden. Bei der Serie T2 ist daher eine Bremse DF02 mit minimalem Drehmoment montiert, die mit 1300 Nm zertifiziert ist, aber dieselben Achsabstände für die Befestigung beibehält wie bei der Serie T1, wodurch der Platzbedarf in der Länge nur um 32 mm erhöht wird. Konkrete Beispiele: Die Grenzwerte für die Tragfähigkeit (beim Modell G-300 T2) gehen bei direktem Zug von 450 kg auf 630 kg über, während bei Zug mit Personen 1250 kg Tragfähigkeit gegenüber den 1000 kg der Serie T1 erreicht werden können. Wir empfehlen Ihnen, die neuen Tabellen mit den Leistungsangaben einzusehen, in denen die Bedingungen für die Tragfähigkeit deutlich angegeben sind, bei denen es notwendig ist, die Belüftungsgehäuse vorzusehen, oder kontaktieren Sie diesbezüglich direkt Ihre für den Verkauf zuständige Kontaktperson. Innovatives Gehäuse aus druckgegossenem Aluminium:​​​​​​ Mit Oberflächenanodisierung, um die Widerstandsfähigkeit gegen externe Einflüsse zu gewährleisten Mit vertikalen Lamellen, um die Wärmebeseitigung zu verbessern Mit abgeflachter Dose für das Klemmbrett ausgestattet, um den Platzbedarf in der Höhe einzuschränken​​​ Extrem geräuscharmer Betrieb (unabdingbar bei Anlagen ohne Maschinenraum). Einfachere Einstellung aller wichtigen Inverter, die für den Einsatz im Zusammenhang mit Aufzügen auf dem Markt erhältlich sind. Mit dem erprobten, modularen Bremssystem DF ausgestattet, das von Alberto Sassi S.p.A. entwickelt und gebaut wurde. Version TS: Mit höherem Drehmoment des Motors für hohe Leistungen.

SASSI ALBERTO SPA

Alberto Sassi di Crespellano (BO) ist führend in der Produktion von Winden und getriebelosen Motoren für Aufzüge seit 1946.