Crimpmaschine EPS 2001 mit SQS06

Basismaschine mit Crimpqualitätssystem SQS06

Details zur Bestellung

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Verbinden von mehradrigen Leitungen Die Maschine ist zum Abisolieren von Einzeladern oder mehradrigen Mantelleitungen an automatisch zugeführte Kontakte konzipiert. Die zu verarbeitenden Leitungen werden vom Bediener eingelegt und der Crimpvorgang durch Sensoren in der Abisoliereinheit automatisch gestartet. Die robuste Maschinenauslegung ermöglicht eine hohe Haltbarkeit und die Reproduzierbarkeit der Crimpverbindungen. Der modulare Aufbau des Crimpautomats steht für kurze Rüstzeiten und zahlreiche Erweiterungsoptionen. Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten Eine hohe Flexibilität und vielfältige Anwendungen werden durch das einfache Umrüsten auf ein anderes zu verarbeitendes Produkt ermöglicht. Zum Crimpen unterschiedlicher Kontakte lassen sich Werkzeuge über die Schnellwechseleinrichtung einfach austauschen. Die ideale Verformungsgeschwindigkeit für den Crimpvorgang kann entsprechend der vorhandenen Kontakteigenschaften individuell angepasst werden. Funktionen für die Qualitätssicherung Die integrierte Crimpkraftüberwachung erkennt zuverlässig Fehlcrimpungen bei der Kabelproduktion im Crimpautomat. Zur Unterstützung der Qualitätssicherung werden fehlerhafte Kabel mit dem Schlechtteilschneider zerschnitten und die Verwendung im weiteren Prozess dadurch vermieden. Moderne Benutzeroberfläche Die Steuerung mit Touchscreen verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche zur einfachen und sicheren Bedienung in verschiedenen Sprachen. Die Auswahl unterschiedlicher Benutzerrollen und Betriebsarten sowie Funktionen zur Maschinenvernetzung ermöglichen flexible und moderne Prozessabläufe. Hohe Sicherheit für Bediener Die Sicherheit des Bedieners während des Betriebs der Crimpmaschine wird durch eine überwachte Schutzeinrichtung gewährleistet. Das Abnehmen von Schutzabdeckungen unterbricht den elektrischen Sicherheitskreis, wodurch die Maschine angehalten wird. Für den sicheren Testbetrieb nach dem Umrüsten sowie nach Wartungsarbeiten ist der Crimpautomat mit dem bewährten Handrad ausgestattet. Konform zur Maschinenrichtlinie Die Crimpmaschine zur Herstellung von hochqualitativen Verbindungen entspricht vollumfänglich den europäischen Richtlinien, sowohl bezüglich der mechanischen und elektrischen Sicherheit als auch der elektromagnetischen Verträglichkeit.

Anbieter

Schäfer Werkzeug- und Sondermaschinenbau GmbH

box Dr.-Alfred-Weckesser-Strasse 6, DE-76669 Bad Schönborn
Gründungsjahr
1985
Mitarbeiterzahl
200 – 499
Liefergebiet
international
Zertifikate
2