STAIGER Wasserwächter MW 272

2/2-Wegeventil, vorgesteuert, NC; Feuchtesensor mit Steuerelektronik; Zwangsabschaltung bei Leckage; Akustischer Alarmgeber; Trinkwasserzulassung auf Anfrage;

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Der Wasserwächter ist ein funktionales System aus elektronisch gesteuertem Magnetventil und Sensorik. Der zentrale Einsatz dieses Leckage detektierenden Systems ist überall dort zu finden, wo sensible Technologie auf elektrisch leitende Flüssigkeit trifft. Laboreinrichtungen und Wasseranschlüsse im gewerblichen und privaten Umfeld sind die häufigsten Anwendungsgebiete. Anwendung: Vollautomatische Überwachung der Wasserzufuhr von Laboreinrichtungen und Haushaltsgeräten. Aufbau und Anschluss: Das Magnetventil wird in die Zuleitung der Wasserversorgung eingebaut. Der Sensor liegt auf dem Fußboden und ist durch ein Kabel mit dem Wasserwächter verbunden. Magnetspule und Steuerelektronik sind in einem Kunststoffgehäuse eingebaut. Die Spannungsversorgung erfolgt über ein Netzkabel mit Schuko-Zwischenstecker. Merkmale: • Reduzierte Stromaufnahme durch Elektronische Haltestromabsenkung • Ein Festsetzen der Ventilinnenteile wird verhindert durch automatischen, täglichen Ventil-Schließimpuls (optional auch ohne Schließimpuls) • Nennweiten von DN10 bis DN50 • Anschlüsse G1/2 bis G2 • Piezo-Summer-Alarmgeber • LED-Betriebsspannungsanzeige • Trinkwasserzulassung auf Anfrage Funktion: Nach Einschalten der Netzspannung öffnet die Elektronik das Magnetventil. Der Sensor erkennt einen Wasserfilm ab ca. 0,5 mm und gibt ein Signal an die Steuerelektronik. Das Magnetventil wird geschlossen und ein akustisches Alarmsignal ausgelöst. Dieser Zustand wird durch Unterbrechung der Spannungsversorgung zurückgesetzt.

Staiger

Staiger ist Ihr verlässlicher Ventilhersteller in Deutschland. Wir entwickeln kundenspezifische Ventile, Magnetventile, Mikroventile und alle Arten von Wegeventilen für sämtliche Anwendungen.