Elektrochemische Metallbearbeitung (ECM)

DAS GRÜNDLICHSTE VERFAHREN IN DER OBERFLÄCHENBEARBEITUNG.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Elektrochemische Metallbearbeitung (ECM) ist der Sammelbegriff für die unterschiedlichsten Bearbeitungsverfahren für Metall – etwa Entgraten, Bohren, Senken und Auskesseln. Das Verfahren ist zugleich hochpräzise, prozesssicher, wirtschaftlich und sauber. Dazu kommt, dass sich nahezu alle Metalle – auch hochlegierte Werkstoffe wie Nickelbasislegierungen, Edelstahllegierungen oder gehärtete Werkstoffe – mit Hilfe von ECM-Maschinen problemlos und effizient bearbeiten lassen. Die Elektrochemische Metallbearbeitung findet ihren Einsatz in vielen Branchen, etwa der Luft- und Raumfahrttechnik, der Automobilbranche, dem Werkzeugbau, in der Medizintechnik und der Energieindustrie. Die ECM-Technologie von stoba Customized Machinery deckt jeden speziellen Bedarf ab, bei dem die hochpräzise, konstante, hochwertige und schnelle Bearbeitung von metallischen Werkstücken entscheidend ist. Unser Ingenieurteam entwickelt gemeinsam mit unseren Kunden die passenden Werkzeuge. Dabei sorgen unsere Expertise und unsere Erfahrung dafür, dass wir immer die bestmögliche Lösung finden.

stoba Sondermaschinenbau GmbH KG

Führender Technologiepartner für die Entwicklung und Produktion komplexer und individualisierter elektrochemischen (ECM), präzisen elektrochemischen (PECM) - und Laser-Bearbeitungsprozessen.

Video