Thomson Max Jac® (IP69K) Elektrozylinder liefert zuverlässige und robuste Leistung in rauen Einsatzbereichen

Der Max Jac bietet Hublängen von 50-300 mm mit einer theoretischen Verstellgeschwindigkeit von bis zu 60 mm/s und dies bei einem extrem günstigen Verhältnis zwischen Gesamt-Einbaulänge und Hublänge.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Thomson Max Jac® ist ein hochbelastbarer Linearaktuator, der speziell entwickelt wurde, um unter härtesten Einsatzbedingungen höchste Leistungsfähigkeit zu liefern. Der Thomson Max Jac ist praktisch wartungsfrei und gewährleistet gleichzeitig eine hohe Genauigkeit. Um Undichtigkeiten auszuschließen, ist der Max Jac mit Abdeck- und Verlängerungsrohren aus Edelstahl ausgestattet, so dass er die Schutzart IP69K erfüllt. Ein berührungsloses Stellungsgebersignal garantiert hohe Langzeitgenauigkeit und macht eine Nachkalibrierung überflüssig. Um seine konstant hohe Leistungs- und Widerstandsfähigkeit sicherzustellen, wurde der Max Jac mehrfach strengen Praxistests unterzogen. Er widerstand hierbei: • 500 Stunden Salzsprühnebel • Kontakt mit aggressiven Substanzen wie Düngemittel, Säure, Öl, Fett und Reinigungsmittel • umfangreichen Vibrationstests • extremen Temperaturen von -40°C bis +85°C Håkan Persson, verantwortlicher Produktmanager für die Aktuatoren-Baureihen bei Thomson, erklärt: „Der Max Jac bietet Hublängen von 50 bis 300 mm mit einer theoretischen Verstellgeschwindigkeit von bis zu 60 mm/s und dies bei einem extrem günstigen Verhältnis zwischen Gesamt-Einbaulänge und Hublänge. Mit Verwendung modernster Technologien und der zur Zeit besten verfügbaren Werkstoffe haben wir hier bei Thomson einen absolut robusten Elektro-Linearaktuator entwickelt, der besonders für den harten Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen geeignet ist. Hierzu zählen Fahrzeuge zum Ausbringen von Düngemittel, Salz oder Sand, Bodendrill- oder Saatfahrzeuge sowie Anwendungen in den Bereichen Seefahrt, Offshore-Anlagen, Schienenverkehr und Bergbau – kurz gesagt, überall dort, wo die Maschinen großen Wassermengen oder aggressiven Substanzen ausgesetzt sind.“ Der Max Jac kann von den Thomson-Ingenieuren auf eine große Bandbreite unterschiedlicher Einsatzszenarios der Kunden maßgeschneidert werden. Um allen Einsatzanforderungen gerecht zu werden, ist er wahlweise mit einem analogen oder digitalen Encoder-Ausgang sowie in selbsthemmenden Ausführungen mit Schnecken- oder Kugelgewindetrieb erhältlich.

Produktmerkmale

Endenspiel
max. 0,3 mm
Geschwindigkeit
bis zu 60 mm/s
Hublängen
bis zu 300 mm
Schutzart
IP66/IP69K
Verstellkraft
bis zu 800 N

Thomson Neff Industries GmbH

Hersteller von Lineartechnik-Komponenten, auch nach Kundenwunsch: Kugelgewindetriebe, Elektrozylinder, Linearachsen, Schienenführungen, Kugelbuchsen, Trapezgewindetriebe, Spindelhubgetriebe, Hubsäulen

Video