box Top Produkt

Frontfolien

Frontfolien, auch Tastaturfolien, Bedienfolien oder Dekorfolien genannt, sind das Kernelement zur Bedienung einer Maschine, eines Gerätes oder einer Anlage.

Produktspezifikationen

Anwendungs­zweck
Geräte- und Maschinensteuerung, Anzeigen (z.B. Zustandsanzeigen), Bedienung, Informationsübertragung
Herstellung
Siebdruck, Digitaldruck, Hybriddruck (Kombination aus Sieb- und Digitaldruck)
Materialien
Polyesterfolien, Polycarbonatfolien (Lexan, Makrofol), Hart-PVC ; Oberflächenstrukturen: glasklar, matt strukturiert, kratzfeste Oberflächen ; Materialstärken: 0,1mm bis 1mm
Ver­­arbeitungs­­mög­lich­­keiten 1
rückseitig spiegelverkehrt gedruckt (Schutz vor Abrieb, resistent gegen Reiniger, Druckmotiv vor Kratzern geschützt), Fenster und Tasten kleberfrei, Sperrschicht (blickdicht), Klarlack im Fenster, Print+Peel (Schutz vor Kratzern), transluzente Farben
Ver­­arbeitungs­­mög­lich­­keiten 2
Plotten, Lasern (Kontur, Ausbrüche), Prägen (Tastenprägung), Stanzen, Doming, selbstklebend auszurüsten mit Klebern oder Spacern von 3M, Lohmann oder Siebdruckklebern
Wo werden Frontfolien eingesetzt?
Medizintechnik, Elektroindustrie, Maschinenbau, optische Industrie, Kommunikationstechnik

Über dieses Produkt

- Die optischen Gestaltungsmöglichkeiten sind vielseitig (Somit kann die Funktionalität als auch das Corporate Design des Herstellers an den Nutzer übermittelt werden)

Anbieter

Ußkurat Siebdruck GmbH

box Im Kirchenfelde 3, DE-31157 Sarstedt
Gründungsjahr
1991
Mitarbeiterzahl
20 – 49
Liefergebiet
europe
Zertifikate
1