Airo-Nautic Epoxispachtel

Airo-Nautic Epoxispachtel - Die Oberfläche vor dem Spachtelauftrag mit einem groben Schleifpapier oder Sandstrahl aufrauen. Basis und Härter im Verhältnis 2:1 mischen und auftragen.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Airo-Nautic Epoxispachtel Eigenschaften: 2-Komponenten-Spachtel auf Epoxidharz- Basis mit breitem Anwendungsbereich. Schnell härtend, gut schleifbar, wasserbeständig. Geeignet zur Beseitigung von Osmoseschäden an GFK-Booten. Ausgezeichnete Haftung auf Stahl, Eisen- und Aluguss, GFK-Teile. Gebinde: 600 g 4,5 Kg inklusive Härter Anwendungsbereich: Bootsreparatur Maschinenlackierung Einsetzbar für Reparaturen an Booten im Über- und Unterwasserbereich. Chemische Basis: Nautic: Epoxidharz Füllstoffe Pigmente Thixmittel Gebrauchsanweisung: Der Untergrund muß sauber und fettfrei sein. Die Oberfläche vor dem Spachtelauftrag mit einem groben Schleifpapier oder Sandstrahl aufrauen. Basis und Härter im Verhältnis 2:1 mischen und auftragen. Die Mischung bleibt ca. 15 – 20 Minuten verarbeitungsfähig. Nach 6 bis 7 Stunden Trockenzeit ist der Spachtel schleifbar. Wird bei Temperaturen unter 20 °C gearbeitet, verlängert sich die Aushärtezeit. Der geschliffene Spachtel kann mit allen handelsüblichen Lacken überlackiert werden. Bei Stahl- oder Aluminiumbooten sollte vor dem Spachtel eine gute 2-Komponenten-Korrosionsschutzgrundierung aufgetragen werden. Topfzeit: Basis und Härter im Verhältnis 2:1 mischen und auftragen. Die Mischung bleibt ca. 15 – 20 Minuten verarbeitungsfähig. Nach 6 bis 7 Stunden Trockenzeit ist der Spachtel schleifbar. Wird bei Temperaturen unter 20 °C gearbeitet, verlängert sich die Aushärtezeit. Mischung: 2 Gewichtsteile Nautic Basis 1 Gewichtsteil Nautic Härter Verarbeitungstemperatur: Die Umgebungs- und Materialtemperatur soll bei der Verarbeitung zwischen +18 °C und + 25 °C liegen. Nicht unter + 10°C verarbeiten! Entsorgung: Nach den örtlichen behördlichen Vorschriften entsorgen. Schleifen: mit Körnung: P 80 – P 280 Lagerstabilität: Bei + 20°C in dicht verschlossenen Gebinden mindestens 12 Monate. Die in dieser Druckschrift enthaltenen Angaben beruhen auf unseren sorgfältigen Forschungen und Prüfungen oder sind Daten von unseren Vorlieferanten und werden nach bestem Wissen weitergegeben. Sie dienen lediglich der Information unseres Kunden, befreien jedoch nicht von einer eigenverantwortlichen Prüfung der beschriebenen Produkte auf ihre Eignung für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke und die Gefahr einer Verletzung etwaiger Schutzrechte Dritter. Diese Angaben sind daher unverbindlich und stellen insbesondere keine zugesicherten Eigenschaften im Sinne des Gesetzes dar. Eine Haftung unsererseits für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben in dieser Druckschrift ist ebenso wie für unsere sonstige anwendungstechnische Beratung ausgeschlossen. Ergänzend verweisen wir auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die auf Anforderung zur Verfügung stehen.

Wohlert-Lackfabrik GmbH

Wir sind Spezialist für Antifoulingsysteme, Overdrive-Fouling, Industrielacke, Korrosionsschutzlacke, Grundierungen, Holzuntergründe, Vorlacke, Decklacke, Verdünnungen sowie Pflegemittel.