Akademische Druck- u. Verlagsanstalt Dr. Paul Struzl GmbH

Geprüft
box St.-Peter-Hauptstrasse 98, AT-8042 Graz
Über Akademische Druck- u. Verlagsanstalt Dr. Paul Struzl GmbH

Akademische Druck- u. Verlagsanstalt: Faksimile-Editionen,Dokumentationen, Neuerscheinungen, Buchkunst, Enzyklopädien, Reprints, Geschichte, Literatur, Kulturgeschichte, Musik, Kunst, Remittenden Mehr erfahren

  • Katalog

akademische_druck-_u._verlagsanstalt_dr._paul_struzl_gmbh_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1949
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
10 – 19
Mitarbeiteranzahl

Produkte des Anbieters

Zeige 8 von 10 Produkten ( Alle Produkte )
Faksimile-Editionen/Dokumentationen: Grundlagenwerk der Medizin und Brücke zwischen Orient und Okzident
Faksimile-Editionen/Dokumentationen: Grundlagenwerk der Medizin und Brücke zwischen Orient und Okzident
Das Lehrbuch der Chirurgie des arabischen Arztes Abu´l Qasim Halaf Ibn `Abbas al-Zahraui galt über 500 Jahre hindurch als das wichtigste Handbuch zu diesem Gebiet der Heilkunde.
Neuerscheinungen: Geschichte der Buchkultur 5/2: Gotik
Neuerscheinungen: Geschichte der Buchkultur 5/2: Gotik
SBN: 978-3-201-02025-1 496 Seiten mit 32 Farbtafeln und zahlreiche SW-Abbildungen, Format: 15 x 23,6 cm, Leinen mit Schutzumschlag.
Glanzlichter der Buchkunst
Glanzlichter der Buchkunst
In diese Reihe werden vergriffene Faksimile-Editionen aus dem Hause der ADEVA aufgenommen.
Enzyklopädien/Reprints: Allgemeine Enzyklopädie der Wissenschaften und Künste
Enzyklopädien/Reprints: Allgemeine Enzyklopädie der Wissenschaften und Künste
SBN: 978-3-201-00093-2 Graz 1969 ff. Unveränderter Nachdruck der Ausgabe Leipzig 1818-1889. 168 Bände, 78.598 Seiten, Format: 20 x 24,5 cm, Leinen, in 3 Sektionen: Sektion I: A-G, 99 Bände
Geschichte: Eine Wiener Freimaurerhandschrift aus dem 18. Jahrhundert von Bruder (Joseph) Baurnjöpel im O(rient) in Wien
Geschichte: Eine Wiener Freimaurerhandschrift aus dem 18. Jahrhundert von Bruder (Joseph) Baurnjöpel im O(rient) in Wien
ISBN: 978-3-201-01343-7 Entstehungszeit der Handschrift: Ende des 18. Jh.s Limitierte Auflage: 480 nummerierte Exemplare.
Literatur: Geschichte der Literatur in Österreich 1: Die Literatur des Früh- und Hochmittelalters
Literatur: Geschichte der Literatur in Österreich 1: Die Literatur des Früh- und Hochmittelalters
ISBN: 978-3-201-01611-7 n den Bistümern Passau, Salzburg, Brixen und Trient von den Anfängen bis 1273 (Geschichte der Literatur in Österreich, Band 1)
Kulturgeschichte: Uramazonas
Kulturgeschichte: Uramazonas
ISBN: 978-3-201-01876-0 2., aktualisierte Auflage,184 Seiten mit ca. 160 Farbabbildungen, 16 Skizzen und graphische Darstellungen, 7 Satellitenaufnahmen, 6 Karten, 28 x 24 cm, gebunden, Schutzumschlag
Musik: Vivaldi
Musik: Vivaldi
ISBN: 978-3-201-01677-3 Graz 1997. 168 Seiten mit 13 Farb- und 157 SW-Abb., Format: 22 x 29 cm, Leinen mit Schutzumschlag.

Betriebliche Kennzahlen

Kennzahl 2019
Bilanzsumme 500T€ – 1 Mio. €
Umsatz -

2019

Bilanzsumme
500T€ – 1 Mio. €
Umsatz
-

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Bildbände
box
box
DI (FH) Paul Struzl
Geschäftsführung
Bücher
box
box
DI (FH) Paul Struzl
Geschäftsführung
Enzyklopädien
box
box
DI (FH) Paul Struzl
Geschäftsführung
Fachbücher
box
box
DI (FH) Paul Struzl
Geschäftsführung
Faksimiles
box
box
DI (FH) Paul Struzl
Geschäftsführung
Geschenkbücher für die Wirtschaft
box
box
DI (FH) Paul Struzl
Geschäftsführung
Handwerkliche Buchbindereien
box
box
DI (FH) Paul Struzl
Geschäftsführung
Künstlerbücher
box
box
DI (FH) Paul Struzl
Geschäftsführung

Standort & Kontakt

Akademische Druck- u. Verlagsanstalt Dr. Paul Struzl GmbH
St.-Peter-Hauptstrasse 98
AT-8042 Graz

Postfach 18
AT-8011 Graz

Über uns

Über Akademische Druck- u. Verlagsanstalt Dr. Paul Struzl GmbH

Seit mehr als 60 Jahren ist die Akademische Druck- u. Verlagsanstalt Graz (ADEVA) weltweit führend in der Herstellung perfekter Faksimile-Editionen – und zudem als einziger Verlag seit seiner Gründung in Besitz der Familie Struzl (heute in dritter Generation). Als weltgrößter Faksimile-Verleger setzt die ADEVA Standards bei Faksimile-Editionen, originalgetreuen Wiedergaben antiker und mittelalterlicher Handschriften. Allein die Reihe CODICES SELECTI, die weltweit größte Faksimile-Reihe, umfasst 121 Werke, dazu sind im Verlag mehr als 50 Faksimile-Editionen außerhalb der Reihe erschienen. Im Katalog der ADEVA sind vor­kolumbische mexikanische Codices genauso vertreten wie Moghul-Handschriften, Meisterwerke arabischer Kalligraphie, byzantinische Purpurcodices und Buchrollen, Handschriften jüdischer Provenienz oder eben die handschriftlichen Buchzeugen der abendländischen Kultur. Ebenso erhältlich sind aber auch faksimilierte Blätter großer Künstler der Moderne, wie Paul Klee, Oskar Kokoschka oder Gustav Klimt, deren Originale sich heute in Privatbesitz befinden. Die universelle Bibliothek aller Kulturen aus Graz macht es möglich, nach dem Goldenen Psalter Karls des Großen, dem Rosenroman für François I., nach dem Ingeborg-Psalter aus Chantilly, dem Ramsey-Psalter, dem Vergilius Vaticanus, dem Papyrus Ani Altägyptens oder der Wenzelsbibel zu greifen, ohne die weite Reise in die großen Bibliotheken der Welt unternehmen zu müssen. So ist ein österreichischer Verlag auch heute noch weltweit führend in der Herstellung perfekter Faksimile-Ausgaben. Die Akademische Druck- u. Verlagsanstalt Graz führt im Programm aber auch zahlreiche Titel zu Themen wie Geschichte, Kunst- und Kulturgeschichte. Das Spektrum reicht von Bildbänden, Fach- und Kunstbüchern sowie Lexika-Reihen und zahlreichen Publikationen zur Musik bis hin zu Reprints großer Bibliothekswerke.

Leitende Mitarbeiter

box

Weitere Informationen anfragen

akademische_druck-_u._verlagsanstalt_dr._paul_struzl_gmbh_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit Akademische Druck- u. Verlagsanstalt Dr. Paul Struzl GmbH Kontakt auf.