Suchen nach:

Atlanta Deutschland GmbH

Kammererstrasse 18, DE-71636 Ludwigsburg
Über Atlanta Deutschland GmbH

Das Tätigkeitsfeld des Unternehmens liegt in der Entwicklung, Konstruktion und Vertrieb von halb- und vollautomatischen Pallettenwickelmaschinen für Stretchfolie, Verpackung und Transportsicherung,


atlanta_deutschland_gmbh_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
2007
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
10 – 19
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Maschinen und Anlagen zur Stretchfolienverpackung
Atlanta Deutschland GmbH
Palettenwickelmaschinen
Atlanta Deutschland GmbH
Stretchfolienwickelanlagen
Atlanta Deutschland GmbH
Stretchfolienwickelgeräte
Atlanta Deutschland GmbH
Folienverpackungsmaschinen
Atlanta Deutschland GmbH

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

Atlanta Deutschland GmbH
Kammererstrasse 18
DE-71636 Ludwigsburg
Auslandsvertretungen

Über uns

Über Atlanta Deutschland GmbH

Im Jahre 2002 gründete der Verpackungsspezialist Angelo
Forni in Bologna, Italien, das Unternehmen Atlanta
Packaging. Fokussiert hat er sich auf Verpackungsmaschinen
speziell für Kartons. Später folgten dann
Folieneinschlagmaschinen (Schrumpf- und Traypacker) für
die Getränke- und Lebensmittelindustrie.
Zwei Jahre später gründete er in Rimini die Firma Atlanta
Stretch, seit 2005 bilden beide Firmen gemeinsam die
Atlanta-Gruppe.
Weltweit wurden schon über 4.000 Maschinen installiert,
viele davon auch in Deutschland.
Seit dem Jahr 2007 gibt es in Deutschland in der Nähe von
Stuttgart die Atlanta-Deutschland GmbH. Mit dem in der
Branche anerkannten Fachmann, Giovanni Berardi, hat
Atlanta-Deutschland einen Geschäftsführer der seit Jahren
der Firma leitet und auch Mitinhaber der Atlanta-Gruppe ist.

Die Atlanta-Gruppe (60 Mitarbeiter, Umsatzplanung für 2015:
> 20 Mio. €) produziert die Maschinen in Bologna und
Rimini. Es gibt Verkaufs- und
Serviceniederlassungen in Spanien, Frankreich,
England, Australien, Schweden und in Deutschland.
Atlanta Stretch in Rimini stellt halb- und vollautomatische
Palettenwickelmaschinen her. Die Halbautomaten (Typen
„Mytho“, „Syntesi“ und „Sfera“) werden meistens im
kleineren Leistungsbereich installiert. Für den
kleinen und mittleren Bereich bis 50 Pal./h gibt es den
Vollautomat „Mytho-A“ (Drehteller-Maschine), alternativ
die Dreharm-Maschine „Revolution“ für bis zu 100 Pal./h
sowie den Ringwickler „Omega“ für den hohen
Leistungsbereich bis zu 150 Pal./h. Sämtliche Maschinen
zeichnen sich durch eine sehr kompakte Bauweise und
einen geringen mechanischen Montageaufwand aus. Die
Ringwickelmaschine „Omega“ hat im Gegensatz zu allen
anderen Ringwicklern auf dem Markt, kein
verschleißbehaftetes Schleifring-System, um das
Vordehnsystem anzusteuern.
Diese patentierte Technologie ermöglicht unter anderem den
Einsatz von Jumborollen (Folienwechsel nach z.B. 3 Std.
statt nach 50 min.) sowie flexible Ringgrößen
(Palettengröße bis 1.600x1.600mm).

Atlanta Packaging produziert in Bologna die
bedienungsfreundlichen und robusten Wrap-around-Maschinen
der Typen „Giotto“, die das gesamte Leistungsspektrum
abdecken. Die Folieneinschlagmaschine „Ecofard“ kann
entweder nur mit Schrumpffolie, mit Folie und Flachkarton
oder mit Folie und Kartontray eingesetzt werden. Der
Leistungsbereich der Maschinentypen reicht von 25 bis zu 70
Takten/min. Je nach Anwendung und Anforderung kann man die
Universalmaschine „COMBI“ einsetzen und dabei Folie, Karton
oder Tray verarbeiten.

Atlanta-Anlagen sind bereits in Russland, Asien,
Australien, USA, Südamerika sowie in sämtlichen
europäischen Länder installiert. In der Zwischenzeit sind
diese Maschinen auch bei allen namhaften
Herstellern von Getränken, Milchprodukten und Lebensmitteln
im Einsatz.

Weitere Informationen anfragen

signup
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit uns unverbindlich Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt