Axa-Maschinen-und Armaturen-GmbH & Co KG

box Geprüft
Haverbeck 58, DE-48624 Schöppingen
Über Axa-Maschinen-und Armaturen-GmbH & Co KG

Ihr Partner für Maschinenverkleidung, Späneförderer und Kühlmittelreinigungsanlagen - AXA - Maschinen und Armaturen in Schöppingen. Mehr erfahren


Zertifikate
Zertifikate: 1
Fachbetrieb nach WHG
axa-maschinen-und_armaturen-gmbh_&_co_kg_liefergebiet_europaweit
Liefergebiet:
Europaweit
Gründungsjahr
Gründungsjahr:
1965
Mitarbeiteranzahl
Mitarbeiteranzahl:
20 – 49
  • Katalog

Produkte des Anbieters

Von dieser Firma liegen keine Produktinformationen vor.

Die Firma Axa-Maschinen-und Armaturen-GmbH & Co KG hat noch keine Produkte oder Produktionformationen zur Verfügung gestellt.

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Bandfilter
box
box
Jürgen Pautsch
Filteranlagen für Kühlschmierstoffe
box
box
Jürgen Pautsch
Kratzerförderer
box
box
Jürgen Pautsch
Maschinenverkleidungen
box
box
Karl Wewers
Technische Leitung
Schutzverkleidungen für Werkzeugmaschinen
box
box
Karl Wewers
Technische Leitung
Späneförderer
box
box
Jürgen Pautsch
Blechbearbeitung für Sonderkonstruktionen
box
box
Karl Wewers
Technische Leitung
Blechkonstruktionen
box
box
Karl Wewers
Technische Leitung

Standort & Kontakt

Axa-Maschinen-und Armaturen-GmbH & Co KG
Haverbeck 58
DE-48624 Schöppingen

Postfach 1180
DE-48620 Schöppingen

Über uns

Über Axa-Maschinen-und Armaturen-GmbH & Co KG

Ihr Partner für Problemlösungen rund um Ihre Werkzeugmaschine

Willkommen bei AXA – Maschinen und Armaturen GmbH Co. KG in Schöppingen im Münsterland.

Wir bieten Ihnen Problemlösungen rund um die Werkzeugmaschine, qualifizierte Beratung und kreative Lösungen im Anlagenbau – eben Qualität nach Maß.

Von der Maschinenverkleidung über Filteranlagen für Kühlschmierstoffe bis hin zu verschiedenen Fördersystemen für den Abtransport von Spänen: Wir planen, konstruieren und fertigen individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen.

Späneförderer
Wir planen, konstruieren und fertigen vom individuellen Mini-Einzelförderer bis zum zentralen Fördersystem.
Je nach Aufkommen und Art von Emulsion und Spänen planen, konstruieren und fertigen wir bei AXA in Schöppingen nahe Borken und Steinfurt für Sie alles vom individuellen Mini-Einzelförderer bis zum zentralen Fördersystem.

Durch den kontinuierlichen Abtransport der Späne entfällt die manuelle Entsorgung und somit unproduktive Arbeitszeit. Unfallgefahren werden reduziert, Kühlflüssigkeit wird zurück gewonnen und die aufbereiteten Späne erzielen höhere Erlöse.

Aber nicht nur Späne, sondern auch Produktionsabfälle, sowie Halb- und Fertigteile lassen sich damit hervorragend transportieren.

Filteranlagen für Kühlschmierstoffe
KSS-Filter für Kühlschmiermittel, Öle und Wasser als Stand-Alone-Anlagen oder in Kombination mit Späneförderern.
Der Einsatz von KSS-Filteranlagen für Kühlschmiermittel, Öle und Wasser ermöglicht optimale Bearbeitungsergebnisse und senkt die Kosten in Ihrem Unternehmen. Standzeiten von Schneidemulsionen werden messbar verlängert und Kühlflüssigkeiten können in stets einwandfreiem Zustand dem Fertigungsprozess wieder zugeführt werden. Dadurch werden die Werkzeugstandzeiten erhöht und die Werkstückoberflächengüte verbessert. Der Verschleiß von Pumpen, Gleitbahnen und Drehdurchführungen wird deutlich verringert und auch Ihre Mitarbeiter sind vor schädlichen Einflüssen geschützt.

Wir beraten Sie gern und erarbeiten mit Blick auf die Reinigungsaufgabe, Platzverhältnisse bzw. Aufstellungsort und Maschinenperipherie ein individuelles Angebot.

Maschinenverkleidungen
Die Anforderungen an Maschinenverkleidungen sind oft vielfältig und individuell.
Sie entsprechen den aktuellen Arbeitssicherheitsvorschriften, schützen den Bediener vor Bearbeitungslärm und vermeiden Arbeitsunfälle. Sie kapseln spritzende Späne und Emulsion und verkleiden die Vielzahl der einzelnen Bauteile zu einem geschlossenen Ganzen.

Durch eine hohe Funktionalität sind gute Maschinenverkleidungen unkompliziert im Handling und lassen sich ohne großen Kraftaufwand bedienen. Große Sichtbereiche ermöglichen maximale Einblicke und Kontrolle des Fertigungsprozesses.