Geprüft

Bizerba Busch AG

Geprüft
Ceres, CH-7203 Trimmis
Über Bizerba Busch AG

Unser Angebot umfasst Lösungen für das industrielle Wägen, Preis- und Warenauszeichner, Verfahrens-und Fördertechnik, Inspektions-systeme, Kontrollwaagen, Software und ergänzende Dienstleistungen. Mehr erfahren

  • Firmenvideo
  • Katalog
video

Zertifikate
1
Zertifikate
ISO 9001:2015
bizerba_busch_ag_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1866
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
100 – 199
Mitarbeiteranzahl

Produkte des Anbieters

Zeige 8 von 13 Produkten ( Alle Produkte )
Etikettendrucker
Etikettendrucker
Bizerba Etikettendrucker sind für die Warenkennzeichnung mit Versand- und Lageretiketten in der lebensmittelverarbeitenden Industrie, im produzierenden Gewerbe und in der Logistik einsetzbar.
Halbautomatische Abfüllsysteme Bizerba
Halbautomatische Abfüllsysteme Bizerba
Halbautomatische, flexible Abfüllanlagen für unterschiedliche Branchen.
Logistik-Etikettiersystem Bizerba
Logistik-Etikettiersystem Bizerba
Der GLM-Bmaxx 120 stellt die fehlerfreie Kennzeichnung vom Karton bis zur Palette sicher.
Durchlaufwaage
Durchlaufwaage
Die Doppelwaage ist der Leistungsträger der dynamischen Waagen im Logitikbereich. Geeignet für Paket-, Kurier und Expressdienstleister.
Rollbox-Beladesystem Bizerba
Rollbox-Beladesystem Bizerba
Das Hochleistungs-Rollbox-Beladesystem mit integriertem Doppelgabelsystem belädt bis zu 25 Rollboxen pro Stunde.
Vollautomatisches Abfüllsystem FSL-EVO S Bizerba
Vollautomatisches Abfüllsystem FSL-EVO S Bizerba
Die vollautomatischen Abfüllanlagen optimieren die grammgenaue Wiegung und sichere Verpackung auch brennbarer, schäumender oder ätzender Flüssigkeiten und ermöglichen schonendes Dosieren.
Industrielle Schneidemaschinen
Industrielle Schneidemaschinen
Die vollautomatischen Schneidemaschinen von Bizerba entsprechen höchsten Anforderungen in der Lebensmittelverarbeitung.
Fleisch- und Knochensägen
Fleisch- und Knochensägen
Bizerba Fleisch- und Knochensägen zerlegen und portionieren das Schneidgut effektiv im täglichen Dauerbetrieb.
Mehr anzeigen
box

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Abfüllsysteme
box
box
Felix Schlumpf
Verkaufsleitung
Abfüllwaagen
box
box
Felix Schlumpf
Verkaufsleitung
Auszeichnungsetiketten
box
box
Felix Schlumpf
Verkaufsleitung
Be- und Verarbeitungsmaschinen für Fleisch, gebrauchte
box
box
Felix Schlumpf
Verkaufsleitung
Big-Bag-Befüllanlagen
box
box
Felix Schlumpf
Verkaufsleitung
Big-Bag-Entleeranlagen
box
box
Felix Schlumpf
Verkaufsleitung
Bodenwaagen
box
box
Felix Schlumpf
Verkaufsleitung
Etikettiersysteme
box
box
Eckhard Boss
Technische Leitung

Über uns

Über Bizerba Busch AG

Die Busch-Werke AG wurde 1919 gegründet und zählt zu den führenden Schweizer Unternehmen im Bereich der industriellen Wäge- und Fördertechnik sowie Industrieautomation. Busch verfügt über eine große Fertigungstiefe und hat sich mit einem umfangreichen Produkt- und Lösungsportfolio sowie begleitenden Services als maßgeblicher nationaler Anbieter etabliert. Die Busch-Werke AG fusionierte 2014 mit der Bizerba-Gruppe. Durch gemeinsames Handeln entstehen bedeutende Synergieeffekte und Vorteile für unsere Kunden – weltweit!

1866 Der Schlosser Andreas Bizer, geboren am 2. September 1839, tritt in die Waagenbauwerkstätte Gebrüder Bizer in Ebingen, damals Oberamt Balingen, ein und wird von der Stadt Balingen mit dem Bau einer Brückenwaage beauftragt. Bis die große Laufgewichtswaage im Folgejahr fertig ist, lernt er vor Ort seine Frau kennen. Die Stadtwaage ist heute im „Museum für Waage und Gewicht“ im Zollernschloss ausgestellt.
1868 Andreas Bizer – nun bereits Mechanicus – wird Balinger Bürger und lässt am 7. November sein eigenes, kleines Unternehmen unter „A. Bizer, Fabrikation von Brücken-, Tisch- und Balkenwaagen“ im Handelsregister eintragen. Am 19. November 1868 heiratet Andreas Bizer Anna Elisabetha Wagner aus Balingen.
1871 Mit Einführung des metrischen Maß- und Gewichtsystems errichtet man in Balingen eine Eichanstalt unter Eichmeister Andreas Bizer. 1881 wird dem Ehepaar Bizer die Tochter Anna geboren, die 1906 den späteren Professor Wilhelm Kraut heiratet.
1875 Der Flaschnersohn Wilhelm Kraut zeigt schon früh künstlerisch-technische Begabungen, besteht als 15-jähriger die Gesellenprüfung und darf Kurse in Zeichnen, Modellieren, Geometrie, Rechnen, Kalkulieren besuchen. Er erlernt den Beruf Schwachstromelektriker. 1898 übernimmt er in Nürtingen die technische Leitung beim Bau des Elektrizitätswerks. Bei der Sanierung des Balinger E-Werk lernt er seine spätere Frau Anna Bizer kennen
1906 Für 25.474 Goldmark verkauft Andreas Bizer seinem Schwiegersohn die Waagenbau-Werkstatt. Mit 8 Mitarbeitern werden zunächst vorwiegend Tafel- und Laufgewichtswaagen hergestellt und zum großen Teil in die Schweiz verkauft.
1923 Wilhelm Kraut jun., später Ehren-Senator der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, übernimmt mit erst 17 Jahren die Firmenleitung, als sein Vater schwer erkrankt. Was er für diese Aufgabe mitbringt, sind das Examen und die Auszeichnung der Spöhrer’schen Höheren Handelsschule in Calw, sein Talent und jugendliche Begeisterungsfähigkeit.
1924 Wilhelm Kraut entwickelt mit seinen Meistern Hauser und Schlaich die erste Neigungsschaltgewichtswaage der Welt. Die epochemachende Entwicklung wird 1925 patentiert und im Handel schnell unentbehrlich, erspart sie doch das Hantieren mit losen Gewichten.
1927 Ihrer Zeit weit voraus: eine technische Vision der Bizerba Ingenieure, die mit den Elektronikwaagen der 60iger Jahre ihre endgültige Vollendung fand.

Leitende Mitarbeiter

box

Referenzen

Weitere Informationen anfragen

bizerba_busch_ag_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit Bizerba Busch AG Kontakt auf.