Geprüft

CONTURA MTC GmbH

Geprüft
Hämmerstrasse 6, DE-58708 Menden
Über CONTURA MTC GmbH

konturnahe / konturfolgende Temperierkonzepte / Werkzeugtemperierung für Spritzgießwerkzeuge zur Optimierung von Spitzgießprozessen. => verbesserte Oberflächenabbildung o. bspw. Hochglanzoberflächen

Mehr erfahren
video

Zertifikate
1
Zertifikate
DIN EN ISO 9001:2015
contura_mtc_gmbh_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
2003
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
20 – 49
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Formen für Spritzgießwerkzeuge
box
Frau Jagienka Lachmann
Konstruktionsbüros für Spritzgießformen
box
Frau Jagienka Lachmann
Spritzgießwerkzeuge für die Automobilindustrie
box
Frau Jagienka Lachmann
Spritzgießwerkzeuge für Kunststoffe
box
Frau Jagienka Lachmann
Temperiergeräte für Werkzeugmaschinen
box
Frau Jagienka Lachmann
Werkzeugbau für Spritzgussteile
box
Frau Jagienka Lachmann
3-D Konstruktionen
box
Frau Jagienka Lachmann
Bemusterung (Probespritzen) von Kunststoff-Formen
box
Frau Jagienka Lachmann

Standort & Kontakt

CONTURA MTC GmbH
Hämmerstrasse 6
DE-58708 Menden

Über uns

Über CONTURA MTC GmbH

CONTURA MTC GmbH - Die Werkzeugtemperierer – Die CONTURA MTC GmbH ist seit 2003 der Spezialist für konturfolgende Temperierung für Spritzgießwerkzeug-Einsätze. Die Gründer und Geschäftsführer der GmbH - Herr Thorsten Müller-Schmetz und Herr Reiner Westhoff - befassen sich jedoch schon wesentlich länger mit der konturfolgenden Temperierung und sind Mitbegründer der Marke CONTURA® (im Jahr 1993). Das Unternehmen ist in Menden (Sauerland), Hämmerstraße 6, angesiedelt und befindet sich seit 2014 in einem firmeneigenen Gebäude in einem jungen Gewerbegebiet mit guter Infrastruktur. Zurzeit beschäftigt CONTURA MTC knapp 20 Mitarbeiter. Zudem haben wir zahlreiche kompetente und langjährige Vertriebs- und Ansprechpartner im In- und Ausland (Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux, England, Irland, Polen, USA, Canada). Die Hauptaufgabe der Werkzeugtemeperierer besteht darin, für den Kunden einen - auf die Anforderungen des Spritzgieß-Formteils - optimierten Werkzeugeinsatz zu entwickeln. Verkürzte Zykluszeiten, eingeengte Toleranzen und höchste Qualitätsanforderungen oder Kombinationen daraus, sind Anforderungen die eine konturfolgende Temperierung erforderlich macht. Hierfür werden mit variablen Verfahren konturfolgende Temperierkanäle in den Einsatz eingebracht, um definierte Temperaturen im Spritzguss-Formteil zu erzielen. So wird gewährleistet, dass das Produkt die Anforderungen erfüllt. Der Kunde liefert die Anforderungen an das spätere Spritzgussprodukt und CONTURA MTC plant, konstruiert und fertigt den Werkzeugeinsatz-Rohling. Durch die Zusammenarbeit mit starken Partnern, ist CONTURA MTC nicht auf ein Fertigungsverfahren fixiert, sondern kann das den Anforderungen am besten entsprechende Verfahren zur Fertigung auswählen. Werkzeugeinsätze der Firma CONTURA MTC werden in den verschiedensten Branchen eingesetzt. Überall dort wo eine rationelle Fertigung mit besonderen Ansprüchen an definierten Qualitäten gefordert wird, kommt die konturfolgende Temperierung häufig zum Einsatz. Zum Beispiel in den Bereichen Automotive, Medizintechnik, Verpackungstechnik, Haushaltsgerätetechnik , Elektrogerätetechnik ,Unterhaltungselektronik u.v.m. Seit Oktober 2017 haben wir unser Leistungsspekktrum zum einen um unser Temperiergerät - den CONTURA Gekko - erweitert, zum anderen haben wir uns als Ziel gesetzt als fachkompetenter Partner für die Prozessoptimierung von Spritzgießprozessen zur Verfügung zu stehen. Daher haben wir die CONTURA-ProzessHotline ins Leben gerufen. Sehen Sie sich gerne dazu die auf der WLW-Seite hinterlegten Broschüren und Flyer an.

Leitende Mitarbeiter

box

Weitere Informationen anfragen

contura_mtc_gmbh_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit CONTURA MTC GmbH Kontakt auf.