Gesellschaft für Sensorik, geotechnischen Umweltschutz und mathematische Modellierung mbH & Co. Projekt KG

Geprüft
Löbstedter Strasse 50, DE-07749 Jena
Über Gesellschaft für Sensorik, geotechnischen Umweltschutz und mathematische Modellierung mbH & Co. Projekt KG

Dehnungs-, Schwingungs- und Temperaturmesssysteme, Machbarkeitsstudien, Eignungstests, Hard- und Software, Messservice, Erarbeitung von kundenspezifischen Komplexlösungen, Systemkonfiguration


Zertifikate
SCC*
DIN EN ISO 9000
Zertifikate
gesellschaft_für_sensorik,_geotechnischen_umweltschutz_und_mathematische_modellierung_mbh_&_co._projekt_kg_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1996
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
10 – 19
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Bohrlochmessungen
Herr Dr. Stephan Großwig
Faseroptische Messgeräte
Gesellschaft für Sensorik, geotechnischen Umweltschutz und mathematische Modellierung mbH & Co. Projekt KG
Faseroptische Sensoren
Herr Dr. Stephan Großwig
Machbarkeitsstudien
Herr Dr. Stephan Großwig
Messdatenerfassungssysteme, faseroptische
Gesellschaft für Sensorik, geotechnischen Umweltschutz und mathematische Modellierung mbH & Co. Projekt KG
Schwingungs-Messsysteme
Herr Dr. Stephan Großwig
Temperaturmessgeräte, elektronische
Gesellschaft für Sensorik, geotechnischen Umweltschutz und mathematische Modellierung mbH & Co. Projekt KG
Temperaturmessung
Gesellschaft für Sensorik, geotechnischen Umweltschutz und mathematische Modellierung mbH & Co. Projekt KG

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

Gesellschaft für Sensorik, geotechnischen Umweltschutz und mathematische Modellierung mbH & Co. Projekt KG
Löbstedter Strasse 50
DE-07749 Jena

Über uns

Über Gesellschaft für Sensorik, geotechnischen Umweltschutz und mathematische Modellierung mbH & Co. Projekt KG

Die GESO GmbH & Co. Projekt KG (gegründet am 26.02.1996 in Jena) ist ein mittelständisches Unternehmen für Sensorik, geotechnischen Umweltschutz und mathematische Modellierung und setzt die erfolgreiche Tätigkeit der GESO GmbH Jena der Jahre 1993 – 2015 fort.

Seit 1993 beschäftigt sich GESO mit der Entwicklung und Applikation von faseroptischer Sensorik.

Auf Basis der verteilten faseroptischen Temperaturmesstechnik (DTS-Technik) bietet GESO einen hochqualifizierten Service für untertägige Speicheranlagen und Förderbohrungen, sowie zur Bestimmung der linearen oder flächenhaften Temperaturverteilung im Bergbau, Ingenieurbau sowie im Geo- und Umweltbereich an.

Gemeinsam mit fachkundigen und erfahrenen Partnern werden leistungsfähige Produkte zur Überwachung von Rohrleitungen und zur Detektion von Glimmbränden an untertägigen Bandanlagen angeboten.

Die qualifizierten, fachkundigen und hochmotivierten Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung gewährleisten die ausgezeichnete Qualität bei der Erarbeitung anwenderspezifischer Komplettlösungen und der Durchführung hochqualifizierter ingenieurtechnischer Dienst- und Serviceleistungen. Von der Entwicklung und Projektierung, über die Installation der Messsysteme bis zur Messung, Auswertung und Interpretation der Messergebnisse bietet das Unternehmen seinen Kunden Fachkompetenz und Flexibilität aus einer Hand auf hohem Niveau.

GESO verfolgt kontinuierlich die weltweiten Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der faseroptischen Sensorik. Bei kundenspezifischen Anfragen nach neuen Sensorlösungen ist GESO in Zusammenarbeit mit einem großen Kreis leistungsfähiger Kooperationspartner (Industrieunternehmen, Universitäten, Fachhochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen) im In- und Ausland in der Lage, sowohl qualifizierte Machbarkeitsstudien zu erstellen als auch die Entwicklung der kundenspezifischen Lösungen zu übernehmen bzw. zu leiten.

Weitere Informationen anfragen

gesellschaft_für_sensorik,_geotechnischen_umweltschutz_und_mathematische_modellierung_mbh_&_co._projekt_kg_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit Gesellschaft für Sensorik, geotechnischen Umweltschutz und mathematische Modellierung mbH & Co. Projekt KG Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt