Ingeneric GmbH

Geprüft
box Zum-Carl-Alexander-Park 7, DE-52499 Baesweiler
Über Ingeneric GmbH

Die INGENERIC GmbH entwickelt und fertigt mikrooptische Komponenten für High-Power-Applikationen sowie optische Systeme und Lasersysteme.


Zertifikate
1
Zertifikate
DIN EN ISO 50001:2011
ingeneric_gmbh_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
2001
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
100 – 199
Mitarbeiteranzahl

Produkte des Anbieters

Zeige 8 von 8 Produkten ( Alle Produkte )
Fast-Axis Kollimation
Fast-Axis Kollimation
Die Fast-Axis-Kollimationsoptik ist die wichtigste optische Komponente bei der Strahlformung von Hochleistungs-Diodenlasersystemen.
Slow-Axis Kollimation
Slow-Axis Kollimation
Die Slow-Axis Kollimationsoptik dient der effizienten Strahlformung in der Slow-Axis von Diodenlasern.
Strahlformungsoptiken
Strahlformungsoptiken
Der INGENERIC beamPROP ist ein Linsen-Array, welches das Strahlparameter Produkt (beam parameter product “BPP”) der Fast- und Slow-axis von Hochleistungsdiodenlasern genau aufeinander abstimmt.
Kollimationsmodule
Kollimationsmodule
Das Kollimationsmodul ermöglicht die effiziente Reduktion der Divergenzen in Fast- und Slow-Axis.
Mikrolinsen-Arrays
Mikrolinsen-Arrays
Mikrolinsen-Arrays mit höchster Formgenauigkeit finden in Applikationen Anwendung, bei denen Zuverlässigkeit und höchste Effizienz entscheidende Kriterien sind.
Asphären und Azylinder
Asphären und Azylinder
Vorteile von Hochpräzisions-Asphären und Azylinder: Minimierung von Abweichungen, Steigerung der Effizienz, Reduzierung der Anzahl optischer Elemente und des Gewichts optischer Systeme.
Laser-Systeme für die Wissenschaft
Laser-Systeme für die Wissenschaft
Optische Systeme und Laser-Systeme z.B. für wissenschaftliche Anwendungen - kundenspezifische Projekte vom Design über die Entwicklung bis hin zum Prototypen und Herstellung größerer Stückzahlen.
Sonderoptik/ Sonderprodukte/ spezielle Arrays und Module
Sonderoptik/ Sonderprodukte/ spezielle Arrays und Module
Von der asphärischen Einzellinse mit optimiertem Design bis zum kompletten optischen System, das auf Ihre spezifische Anwendung passt, bieten wir Ihnen kundenspezifische Lösungen.

Betriebliche Kennzahlen

Kennzahl 2018
Bilanzsumme -
Umsatz 2 – 10 Mio. €

2018

Bilanzsumme
-
Umsatz
2 – 10 Mio. €

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Asphärische Optik
box
Herr Stefan Hambücker
Geschäftsführung
Glasoptik
box
Herr Stefan Hambücker
Geschäftsführung
Laser-Systeme, kundenspezifische
box
Herr Olaf Rübenach
Geschäftsführung
Mikrooptik
box
Frau Christina Ferwer
Marketingleitung
Optische Linsen
box
Frau Christina Ferwer
Marketingleitung
Sonderoptik, kundenspezifische
box
Herr Stefan Hambücker
Geschäftsführung
Laser-Systeme
box
box
Ingeneric GmbH

Standort & Kontakt

Ingeneric GmbH
Zum-Carl-Alexander-Park 7
DE-52499 Baesweiler

Über uns

Über Ingeneric GmbH

INGENERIC entwickelt und fertigt optische Komponenten für Highpower-Anwendungen sowie optische Systeme für die wissenschaftliche Forschung, medizinische und messtechnische Anwendungen und verschiedene Industriezweige.

Gegründet im Jahr 2001 als Spin-off des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie (IPT) beschäftigt INGENERIC heute rund 100 Mitarbeiter. 2019 zogen Hauptsitz und Produktionsstätte innerhalb der Technologieregion Aachen nach Baesweiler in ein neues, modernes Firmengebäude.

INGENERIC bietet weltweit die komplette Prozesskette vom Linsen- und Systemdesign über Prototypen- und Kleinserienfertigung bis hin zur Massenproduktion an. Folgende Mikrooptiken und Module werden hergestellt:
• Fast-Axis Kollimation • Slow-Axis Kollimation • Kollimationsmodule • Strahlformungsoptiken • Mikrolinsen-Arrays • Asphären und Azylinder • Freiform-Optiken

Mit einem einzigartigen Technologieprofil hat sich INGENERIC zu einem führenden Anbieter von Strahlformungsoptiken für Halbleiterlaser entwickelt. Die hochpräzisen Mikrolinsen werden in vielen Wachstumsmärkten wie der Medizintechnik (Endoskopie) und der optischen Datenkommunikation eingesetzt.

Im Juli 2019 fusionierte die INGENERIC GmbH mit der Aixtooling GmbH, einem Werkzeughersteller für Präzisionsoptik, und erweiterte auf diese Weise seine Fertigungstechnologien. Das gleichfalls 2005 als Spin-off des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie (IPT) gegründete Unternehmen entwickelt und produziert hochpräzise Presswerkzeuge für das Präzisionsblankpressen. Mit diesem Verfahren lassen sich Optiken mit unterschiedlichsten Geometrien und Glasmaterialien herstellen, die beispielsweise in Laser- oder Medizintechnik, Kameralinsen und Komponenten für das autonome Fahren zum Einsatz kommen. Beim Präzisionsblankpressen werden Glasrohlinge zwischen zwei Werkzeughälften geformt; das Verfahren eignet sich besonders für Optiken mit komplexen Geometrien, wie sie z.B. in der Lasertechnik eingesetzt werden.

Die erweiterten Kompetenzen und Kapazitäten sichern die Position der gestärkten INGENERIC GmbH als Technologieführer mit wachsendem Zukunftspotenzial.

Leitende Mitarbeiter

box

Weitere Informationen anfragen

ingeneric_gmbh_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit Ingeneric GmbH Kontakt auf.