Suchen nach:

LT Cases GmbH & Co. KG

Am Wiesenweg 3, DE-97262 Hausen
Über LT Cases GmbH & Co. KG

Wir bauen Transportboxen u. Verpackungskisten für Musikbedarf, Veranstaltungstechnik u. Industrie. Hohe Stückzahlen dank professioneller Fertigung. Vom Koffer bis zum 19 Zoll Rack und Studio Möbel.


lt_cases_gmbh_&_co._kg_liefergebiet_europaweit
Europaweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1987
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
50 – 99
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Koffer für Musikinstrumente
Herr Martijn Treike Geschäftsführung
Musterkoffer
Herr Martijn Treike Geschäftsführung
Schaumstoffzuschnitte
Herr Andreas Issing Verkaufsleitung
Spezialtransportkisten
Herr Martijn Treike Geschäftsführung
Transportbehälter
Herr Andreas Issing Verkaufsleitung

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

LT Cases GmbH & Co. KG
Am Wiesenweg 3
DE-97262 Hausen

Über uns

Über LT Cases GmbH & Co. KG

Flightcases kamen aus England und den USA nach Deutschland und waren damals eine kostspielige Angelegenheit trotz vergleichsweise einfacher Technik.
Unser Grundgedanke war es, kostengünstige aber auch hochwertige Cases zu bauen. Seit Anfang der 80er Jahre, planen und produzieren wir Transportkoffer,19" Racks, Hauben und Zubehörcases sowie individuelle, multifunktionale Systemkoffer, Studiomöbel und Sonderanfertigungen für jeglichen Anwendungsbereich. Durch die langjährige Erfahrung im Profi Musikbusiness gründete 1987 Dietmar Treike und Reinhold "Honey" Geißendörfer die Treike & Geißendörfer GbR. Die ersten Flightcases deckten lediglich den Eigenbedarf von der eigenen Band und den von Freunden. Produziert wurde in einfachen Räumlichkeiten, Schuppen, Garage. Die ¨Two-Men Show¨ belieferte Bands und PA - Verleiher im unterfränkischen Landkreis. Die Jahresproduktion lag bei damals stolzen 200 Stück.

1990 Die ersten Mitarbeiter kamen mit an Bord. Durch die steigende Nachfrage wurde das Team nach und nach verstärkt.
1993 Raus aus dem Schuppen - Umzug in größere Betriebsstätten mit ca. 400 m² nach Unterpleichfeld. In der folgenden Zeit kamen aktuellere Materialien und neue technische Anlagen zum Einsatz. Das war dem zunehmenden Erfolg der Cases geschuldet.
2001 Bau der 1. Produktionshalle und Umzug auf das neue 4500 m² große eigene Betriebsgelände in Erbshausen. Die Planung und Produktion wurde weiter verfeinert und die erste Generation von CNC gesteuerten Maschinen angeschafft. Die Cases samt Inlay wurden noch innovativer an die Ansprüche der Kunden angepasst. Die Produktionszahlen stiegen stetig.
2002 Mit Martijn Treike kommt die nächste Generation mit an Bord.
2003 Bau der 2. Produktionshalle mit 500 m².
2008 Erweiterung der 2. Produktionshalle auf 850 m².
2009 Anmietung einer weiteren Lagerhalle von 650 m²
2010 Aus der Treike & Geißendörfer GbR wird die L.T. Cases GmbH & Co. KG.
2014 Anbau eines modernen Büro - und Verwaltungsgebäudes von 300 m².
2015 Bau einer neuen Versandhalle mit zwei Ladeterminals.

Leitende Mitarbeiter

Weitere Informationen anfragen

signup
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit LT Cases GmbH & Co. KG Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt