QAMIAB

box Geprüft
17 RUE JEAN VOILLOT, FR-69500 Bron
Über QAMIAB

Zum besten Safran der Welt gewählt: afghanischer Safran wurde vom International Taste Institute als der beste der Welt ausgezeichnet, vor marokkanischem, iranischem und sogar spanischem Safran. Mehr erfahren

  • Firmenvideo
  • Katalog
video
box

qamiab_liefergebiet_europaweit
Europaweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
2020
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
5 – 9
Mitarbeiteranzahl

Produkte des Anbieters

Von dieser Firma liegen keine Produktinformationen vor.

Die Firma QAMIAB hat noch keine Produkte oder Produktionformationen zur Verfügung gestellt.

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Biogewürze
box
box
QAMIAB
Biokräuter
box
box
QAMIAB
Bioprodukte
box
box
QAMIAB
Bio-Saatgut
box
box
QAMIAB
Feinkost
box
box
QAMIAB
Feinkostpräsente
box
box
QAMIAB
Gewürze
box
box
QAMIAB
Gewürze, gefriergetrocknete
box
box
QAMIAB

Standort & Kontakt

Über uns

Über QAMIAB

Zum besten Safran der Welt gewählt: afghanischer Safran wurde vom International Taste Institute als der beste der Welt ausgezeichnet, vor marokkanischem, iranischem und sogar spanischem Safran. QAMIAB wählt für Sie nur die roten Stigmata, den aromatischsten und duftendsten Teil des Stempels, aus. Wir behalten keine gelben Fäden, die den Geschmack und das Endgewicht verfälschen. In Frankreich verpackt, behält Ihr Or Rouge alle seine Aromen. Traditionell von Hand geerntet: der außergewöhnliche QAMIAB-Safran wächst unter der afghanischen Sonne, um von Hand im Einklang mit den großen traditionellen Safranfarmen geerntet zu werden. Auch das Beschneiden wird von Hand durchgeführt. Sie erhalten systematisch die letzte Ernte, den Jahrgang des aktuellen Jahres. Lange Zeit war der QAMIAB-Safran den professionellen Sterneköchen vorbehalten, jetzt ist er auch für Profis und die breite Öffentlichkeit erhältlich. Kraftvoll im Geschmack & Reich im Duft: Um Ihnen einen erstklassigen und außergewöhnlichen afghanischen Safran zu garantieren, führen wir eine doppelte Kontrolle durch unabhängige Labors durch. Die erste in Afghanistan kurz vor dem Export und die zweite in Frankreich vor der Verpackung.