Suchen nach:

R. Walter Dittmann Hohlwellen und Zylinderwerk GmbH & Co KG

Gutenbergstrasse 2, DE-23909 Ratzeburg
Über R. Walter Dittmann Hohlwellen und Zylinderwerk GmbH & Co KG

Firma Dittmann, Hohlwellen und Zylinderwerk GmbH &


r._walter_dittmann_hohlwellen_und_zylinderwerk_gmbh_&_co_kg_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1947
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
20 – 49
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Bohrrohre für Tieflochbohrmaschinen
Herr Jens Harms Geschäftsführung
Drehteile aus verschiedenen Werkstoffen
Herr Jens Harms Geschäftsführung
Kalanderwalzen aus Stahl
Herr Jens Harms Geschäftsführung
Kolbenstangen, beschichtete
Herr Jens Harms Geschäftsführung
Prägewalzen
Herr Jens Harms Geschäftsführung
Rohre, gebohrte
Herr Jens Harms Geschäftsführung
Rohre, nahtlose
Herr Jens Harms Geschäftsführung
Stahlrohre, nahtlose
Herr Jens Harms Geschäftsführung

Standort & Kontakt

R. Walter Dittmann Hohlwellen und Zylinderwerk GmbH & Co KG
Herr Jens Harms
Gutenbergstrasse 2
DE-23909 Ratzeburg

Über uns

Über R. Walter Dittmann Hohlwellen und Zylinderwerk GmbH & Co KG

1947 gründete R. Walter Dittmann ein Unternehmen, das sich aufs Tieflochbohren spezialisierte – und das hat gute Gründe. Spezialisierung heißt Konzentration auf ein Tätigkeitsfeld und Konzentration bedeutet absolute Aufmerksamkeit. Nur durch diese Philosophie waren wir bisher in der Lage, auf jede Aufgabe, auf jedes Material und auf jede noch so knifflige technische Anforderung, die unsere Kunden an uns stellen, präzise, schnell und verantwortlich zu reagieren.

Nach dem Tod des Gründers 1997 führten Herr Norbert Bley und Herr Jens Harms dieses Unternehmen weiter.
Erweiterung des Maschinenparks prägte dann die 90er und 2000er Jahre. Anschaffungen, wie eine Zyklendrehmaschine mit einem Drm. von 830 x 4000 mm Bearbeitungslänge und ein vertikales Bearbeitungszentrum erweiterte unsere Werkshalle.

Im Jahre 2007 schied Herr Norbert Bley aus gesundheitlichen Gründen aus dem Unternehmen.
Es folgte 2008 eine weitere Zyklendrehmaschine mit einem Drm. von 530 x 3000 mm und 2009 eine mit dem Drm. von 1300 x 8000mm Bearbeitungslänge mit C-Achse und selbstzentrierenden Lünetten.

Umwelttechnisch schafften wir uns im Jahre 2008 eine Spänezentrifuge an. Sie dient dazu, dass der entstandene Abfall (Späne) vom Öl getrennt und somit die Umwelt nicht weiter belastet wird bzw. das Öl wieder in unserem Bearbeitungsprozess verwendet werden kann.

Leitende Mitarbeiter

Weitere Informationen anfragen

r._walter_dittmann_hohlwellen_und_zylinderwerk_gmbh_&_co_kg_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit R. Walter Dittmann Hohlwellen und Zylinderwerk GmbH & Co KG Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt