Rieder & Co. AG

Geprüft
Ruebgasse 105 (Büro), CH-4467 Rothenfluh
Über Rieder & Co. AG

Seit 1931 produzieren wir Gitterroste, Hufeisenstollen sowie Anreissnadeln. Die Stärke der Rieder & Co. AG liegt in der Anfertigung von Spezialprodukten.


rieder_&_co._ag_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1931
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
5 – 9
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Anreißnadeln
Herr Roland Rieder Geschäftsführung
Gitterroste für Lichtschächte
Herr Roland Rieder Geschäftsführung
Gitterrostsicherungen
Herr Roland Rieder Geschäftsführung
Gitterrosttreppenstufen
Herr Roland Rieder Geschäftsführung

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

Rieder & Co. AG
Herr Kevin Gundlach
Ruebgasse 105 (Büro)
CH-4467 Rothenfluh
Niederlassungen

Über uns

Über Rieder & Co. AG

Die Firma Rieder & Co. AG gehört seit Jahrzehnten und drei Generationen zum Dorfbild von Rothenfluh. 1931 wurde Rieder & Co. AG als Familienbetrieb von den Brüdern Ernst und Oskar Rieder gegründet. In einem Schopf mit fünf Maschinen, die zum Teil heute noch in Betrieb sind, nahm das Unternehmen seine Tätigkeit mit der Herstellung und dem Vertrieb von Hufeisenstollen auf. Das Sortiment umfasste schon damals acht verschiedene Modelle.

Viele Pferde waren damals in der Region als Arbeitstiere eingesetzt, was eine grosse Nachfrage an Stollen auslöste. Im zweiten Weltkrieg kam - eher unverhofft - ein grosser Bundesauftrag auf die junge Firma zu. Bis 16 Stunden täglich wurde gearbeitet, um die Armeepferde mit Hufeisenstollen auszurüsten. Bis Kriegsende verliessen rund zwei Millionen Stollen den Betrieb an der Anwilerstrasse.

Mitte der 50er Jahre kam ein neuer Geschäftsbereich dazu. Die Herstellung von Gitterrosten wurde aufgenommen. Schon bald machte diese Produktion den rückläufigen Absatz von Hufeisenstollen wett. Der Erfolg verlangte nach mehr Raum und im Jahre 1958 wurde eine neue Fabrikationshalle an der Wittnauerstrasse unter anderem für die Pressung und Verschweissung der Gitterroste bezogen.

1965 wurde eine Anreissnadel, der RICO-MARKER, nach dem „Kugelschreiber-Prinzip“ in das Sortiment aufgenommen, welche sich rasch zu einem begehrten Artikel entwickelte.

Verbände

Leitende Mitarbeiter

Weitere Informationen anfragen

rieder_&_co._ag_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit Rieder & Co. AG Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt