Suchen nach:

Sapp Norbert Stahl- und Anlagenbau GmbH

Im Wennetal 18, DE-59889 Eslohe
Über Sapp Norbert Stahl- und Anlagenbau GmbH

Nach Neubau einer Fabrikationshalle und Umzug des Betriebes an den heutigen Standort im Jahr 1980 werden Anlagen für die Oberflächentechnik produziert und montiert.


Zertifikate
Fachbetrieb (nach WHG)
Fachbetrieb nach WHG
DIN EN 1090 EXC3
Zertifikate
sapp_norbert_stahl-_und_anlagenbau_gmbh_liefergebiet_national
National
Liefergebiet
Gründungsjahr
1992
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
20 – 49
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Angebote und Ansprechpartner zu Ihrer Suche
1 - 10 /11 - 20
Abluftreinigungsanlagen
Kategorie auswählen, um Kontaktperson und weitere Informationen anzuzeigen
Abluftreinigungsverfahren
Anlagen für die elektrophoretische Tauchlackierung
Edelstahlkonstruktionen
Edelstahlschweißereien
Einschienenhängebahnen
Kreisförderer
Maschinengehäuse aus Metall
Maschinengestelle
Metallbau
weitere Kategorien

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

Sapp Norbert Stahl- und Anlagenbau GmbH
Herr Norbert Sapp
Im Wennetal 18
DE-59889 Eslohe

Über uns

Über Sapp Norbert Stahl- und Anlagenbau GmbH

Die Firma Norbert Sapp besteht seit 75 Jahren und wird als mittelständisches Unternehmen bereits in der 3. Generation als Familienbetrieb geführt. Nach Neubau einer Fabrikationshalle und Umzug des Betriebes an den heutigen Standort im Jahr 1980 werden Anlagen für die Oberflächentechnik (Vorbehandlungsanlagen, Trockner, Förderanlagen, Sonderanlagen) konstruiert, produziert und montiert.

Das "zweite Standbein" der Firma sind Stahlbau, Stahl- und Schweißkonstruktionen aller Art, allgemeine Blechverarbeitung und Fertigung von Maschinengestellen und -gehäusen. Im Laufe der Jahre wurde die Fabrikationshalle mehrfach erweitert und ein Verwaltungstrakt angebaut.
Auf 3.000 m2 Produktionsfläche werden die an vier CAD-Arbeitsplätzen konstruierten Produkte bis zu einem Gewicht von 15to pro Stück von einem eingespielten Mitarbeiterteam auf modernen, größtenteils CNC-gesteuerten Maschinen gefertigt. Der Betrieb ist für alle gängigen Schweißverfahren zugelassen und seit 1992 auch Fachbetrieb nach WHG (Wasserhaushaltsgesetz) mit Überwachungsvertrag beim TüV-Nord. Damit ist die Fa. Sapp befähigt, Anlagen und Behälter für wassergefährdende Medien herzustellen, zu montieren und zu warten.

Durchgehend werden junge Mitarbeiter zum Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik, ausgebildet. Ein großer Teil der Betriebsangehörigen ist langjährig, zum Teil seit der Lehrzeit, bei der Firma Sapp beschäftigt und maßgeblich an der Entwicklung des Unternehmens beteiligt.

Leitende Mitarbeiter

Weitere Informationen anfragen

signup
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit uns unverbindlich Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt