Sprimag Spritzmaschinenbau GmbH & Co. KG

box Geprüft
Henriettenstrasse 90, DE-73230 Kirchheim
box Telefon
Über Sprimag Spritzmaschinenbau GmbH & Co. KG

Sprimag entwickelt und baut automatisierte Beschichtungs- und Lackieranlagen zur funktionellen und dekorativen Beschichtung von Serienteilen und zur Innenbeschichtung von Tuben und Dosen. Mehr erfahren


Zertifikate
Zertifikate: 8
DIN EN ISO 9001
ISO 14001
ISO 9001
sprimag_spritzmaschinenbau_gmbh_&_co._kg_liefergebiet_weltweit
Liefergebiet:
Weltweit
Gründungsjahr
Gründungsjahr:
1925
Mitarbeiteranzahl
Mitarbeiteranzahl:
100 – 199
  • Firmenvideo
  • Katalog

Produkte des Anbieters

Von dieser Firma liegen keine Produktinformationen vor.

Die Firma Sprimag Spritzmaschinenbau GmbH & Co. KG hat noch keine Produkte oder Produktionformationen zur Verfügung gestellt.

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Anlagen für die Oberflächentechnik, komplette
box
box
Axel Bolowich
Beschichtung mit Gleitlacken
box
box
Sprimag Spritzmaschinenbau GmbH & Co. KG
Beschichtungsanlagen für Haftmittel
box
box
Axel Bolowich
Farbversorgungsanlagen
box
box
Sprimag Spritzmaschinenbau GmbH & Co. KG
Korrosionsschutz-Beschichtung
box
box
Axel Bolowich
Kunststoffbeschichtungsanlagen
box
box
Sprimag Spritzmaschinenbau GmbH & Co. KG
Lackieranlagen
box
box
Joachim Baumann
Geschäftsführung
Lackieranlagen für Kunststoffteile
box
box
Sprimag Spritzmaschinenbau GmbH & Co. KG

Standort & Kontakt

Sprimag Spritzmaschinenbau GmbH & Co. KG
Henriettenstrasse 90
DE-73230 Kirchheim

1451
DE-73222 Kirchheim-Teck

Über uns

Über Sprimag Spritzmaschinenbau GmbH & Co. KG

QUALITÄT MADE IN GERMANY – FÜR LACKIERANLAGEN WELTWEIT

Seit 1925 entwickelt Sprimag Anlagen zur funktionellen und dekorativen Beschichtung von Serienteilen und zur Innenbeschichtung von Metallverpackungen. Am heutigen Hauptsitz in Kirchheim-Teck beschäftigt Sprimag rund 180 Mitarbeiter und verfügt über Niederlassungen in den USA und Mexiko.

Die eigene Applikationstechnik wie Spritzapparate, Pumpen und Lackversorgungen entwickelt Sprimag als einer der wenigen Anbieter am Markt gleich mit und kann sie daher optimal auf den Lackierprozess abstimmen. Im hauseigenen Anwendungszentrum bietet Sprimag seinen Kunden die Möglichkeit, die Applikation in jedem Teilprozess testen zu lassen. Von ersten Handmustern bis zur Prototypenfertigung sind alle Prozessschritte realisierbar.

Qualität „Made in Germany“, Kundenzufriedenheit und Absicherung der Kundenprozesse sind unsere Leitlinien bei der Auftragsabwicklung und bei der Entwicklung neuer innovativer Lackieranlagen und Farbspritzanlagen.

Referenzen