Suchen nach:

Transtec Fördertechnik GmbH

Am Schuetzenhof 13-15, DE-66424 Homburg
Über Transtec Fördertechnik GmbH

Wir planen, konstruieren und fertigen fördertechnische Anlagen und Systeme.


Zertifikate
DIN EN ISO 9001:2015
Zertifikate
transtec_fördertechnik_gmbh_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1997
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
10 – 19
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Big-Bag-Wiege-Befüllanlagen
Herr Angelo Puglia Geschäftsführung
Förderbänder
Herr Norbert Müller Geschäftsführung
Förderer aus Edelstahl
Herr Angelo Puglia Geschäftsführung
Gurtförderer
Herr Norbert Müller Geschäftsführung
Schüttgutdosiergeräte
Herr Angelo Puglia Geschäftsführung
Schüttgutfördertechnik
Herr Norbert Müller Geschäftsführung
Vakuumförderer
Herr Norbert Müller Geschäftsführung
Verwiegeanlagen für körnige und staubförmige Schüttgüter
Herr Angelo Puglia Geschäftsführung

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

Transtec Fördertechnik GmbH
Am Schuetzenhof 13-15
DE-66424 Homburg

Über uns

Über Transtec Fördertechnik GmbH

Im März 1997 wurde die Transtec GmbH gegründet, die sich seitdem stetig und erfolgreich weiterentwickelte. Nicht nur die Produktivität der Kunden, sondern auch die eigene Produktivität führte die Transtec GmbH dahin, wo sie heute steht.

1997 wurde die Transtec Fördertechnik GmbH in Bexbach gegründet. Heute, über 20 Jahre später, hat das Unternehmen seinen Sitz in Homburg. Es werden Systeme für den innerbetrieblichen Transport und Prozess im Haus entwickelt. 2005 gelang die Umstellung der Konstruktion von 2D auf 3D und 2006 der Aufbau der Konstruktion in Baukastenstruktur. 2009 hielten die Stanzbänder, 2013 die Riemen für Rundballenpressen in der Landwirtschaft Einzug in die Entwicklung und Produktion der Firma. Die Internationalisierung breitete sich in den nächsten Jahren auf weitere Kontinente aus. Heute liegt der Schwerpunkt, auf Basis fundierter Weiterentwicklungen und langjähriger Erfahrung, in der Vakuumtransport- und Wiegetechnik. Durch eigene Versuchsanlagen können nun „Laborzustände“ in funktionsgeprüfte Fördersysteme abgeleitet werden. Hilfreich hierbei ist die CAD-gestützte Simulation. Forschungsprojekte mit den saarländischen Hochschulen, Stichwort Industrie 4.0, laufen bereits und werden auch in der Zukunft Transtec-Technologieprodukten den Fortbestand sichern. So beginnen 2017 erste Kooperationen mit dem kalifonischen Automobilhersteller Tesla. Die folgenden Jahre wurden Produkte in weitere fremde Länder exportiert.

www.transtec-gmbh.de
www.das-stanzband.de
www.agribelting.com

Leitende Mitarbeiter

Weitere Informationen anfragen

transtec_fördertechnik_gmbh_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit Transtec Fördertechnik GmbH Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt