Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

31 Anbieter für „Druckbegrenzungsventile“

 
Anbieterdetails
Land
30
1
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
27
8
8
8

Innovative Funktionsteile wie Druckbegrenzungsventile werden eingesetzt, um eine gezielte Regulierung von Druck zu erzielen. Die Aufgabe der Druckbegrenzungsventile besteht darin, bestimmte Druckverhältnisse in einem vorgegebenen Limit zu halten. Das Wirkprinzip eines Druckbegrenzungsventils beruht auf einem Umleiten des zusätzlichen Volumenstroms an den Dampf- oder Flüssigkeitstank, wenn der Innendruck einen vorgegebenen Grenzwert überschreitet. Öffnet sich das Druckbegrenzungsventil, dann geschieht das durch die Überwindung der entsprechenden Schließkraft. Aus diesem Grund befinden sich die Druckbegrenzungsventile immer im Nebenschluss. Diese Bauteile sind unersetzbar, wenn es darum geht, Systeme gegen Überdruck abzusichern, um somit die Betriebssicherheit zu gewähren und die Unfallgefährdung zu verringern. Diese Ventile werden in unterschiedlichen Ausführungen angewandt.

Interessante Informationen zum Thema Druckbegrenzungsventil

Gängig sind gegenwärtig zwei grundlegende Bauweisen, die als direkt gesteuerte, als vorgesteuerte und indirekt gesteuerte Druckbegrenzungsventile bezeichnet werden. Wichtig für die Auswahl des passenden Ventils sind spezifische physikalische Parameter, die in der Technik als Betriebsdruck und maximaler Volumenstrom bezeichnet werden. Das bedeutet für die Praxis, dass nicht jedes Ventil für alle vorherrschenden Druckverhältnisse und damit nicht für die gleichen Anforderungen verwendet werden darf. Ein Druckbegrenzungsventil kann in Form eines Federdruckventils, als sogenanntes Balanced Bellows Ventils, oder mit einer Berstscheibe und mit Pin eingebaut werden. In diesem Zusammenhang spielt es ebenfalls eine Rolle, dass die Druckbegrenzungsventile meist entlüftet werden, damit überschüssiger Dampf oder flüssige Stoffe entweichen können. Die Funktionselemente eines Druckbegrenzungsventils setzen sich aus dem Gehäuse, einem Ventilkegel, einschließlich dem zugehörigen Dämpfungskolben, einer gehärteten Sitzkomponente sowie einer Druckeinstelljustierung zusammen. Zu finden sind diese Sicherheitsventile ebenfalls in Anlagen, in denen partiell oder insgesamt ein Hydraulikdruck vorliegt, um einer Überlastung und Beschädigung vorzubeugen.

A/S Sauer Hydraulik GmbH

PINTER Mess- und Regeltechnik GmbH

JUNG-FLUIDTECHNIK GMBH

Gebr. Rieger GmbH & Co. KG

RIEGLER & Co. KG

WEH GmbH Verbindungstechnik

Bott GmbH & Co KG

Gerhard W. Ruppel Hydraulik

Wandfluh AG

AirLife