72 Lieferanten für „Harze“

 
Land
72
Standort
Lieferantentyp
31
4
32
48

In Deutschland werden unterschiedliche Materialien als Harze bezeichnet. Bei allen Varianten handelt es sich um Stoffe, die organisch sind und einen festen bis flüssigen Aggregatzustand aufweisen. Eine grundsätzliche Unterscheidung wird zwischen den natürlichen Harzen und den Kunstharzen getroffen. Natürliche Harze werden vorwiegend von Bäumen abgesondert und dienen dort als Verschlussmaterial für Beschädigungen der Baumrinde. Das natürliche Harz wird schon seit vielen Jahrhunderten auch von Menschen abgebaut und beispielsweise für die Produktion von Medikamenten oder Seifen verwendet. Künstliche Harzvarianten werden zur Herstellung von Lack, Klebstoffen, Verbundwerkstoffen und vielen weiteren Produkten genutzt.

Girrbach IDC

Willy Benecke GmbH

C.E. Roeper GmbH

Gevis-Oase

KauPo Plankenhorn e.K. Kautschuk & Polyurethane

Lange + Ritter GmbH

Michael Gutschke Rohstoffhandel UG

Spirit-Räucherwelt

Altropol Kunststoff GmbH

Bodo Möller Chemie GmbH

GTS German Trading Service GmbH for Raw Materials

Hans Jiricek GmbH

HELCA Metall GmbH & Co. KG

Industrie Verbund Werkstoffe CB GmbH

TER HELL & CO. GMBH

WELA Handelsgesellschaft mbH

NEU

Passende Produkte zu Ihrer Suche entdecken!