Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

115 Anbieter für „Isolierverglasung (Dienstleistung)“

 
Anbieterdetails
Land
115
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
13
109
27
10

Seit Inkrafttreten der Energiesparverordnung im Jahr 2002 ist der Einbau einer Isolierverglasung bei Neubauten nicht nur sinnvoll, sondern sogar gesetzlich vorgeschrieben. Selbiges gilt beim Austausch von Fenstern bei einem Altbau. Der Begriff Isolierverglasung bezeichnet ein Fenstersystem, das mit mindestens zwei Scheiben eine funktionelle und isolierende Verglasungseinheit bildet. Die Doppelverglasung hält Wärme länger und effektiver in geschlossenen Räumen als eine Einfachverglasung. Als Ergebnis muss der Raum weniger beheizt werden, wodurch sich Einsparungen beim jährlichen Energieverbrauch ergeben.

Eine Isolierverglasung bietet Vor- und Nachteile

Die Fensterscheiben werden durch einen gemeinsamen Randverbund zusammengehalten. Verglasung und Verbund bilden einen in sich abgeschlossenen Zwischenraum, der zwischen acht und zwanzig Millimeter breit und in der Regel mit trockener Luft oder einem Edelgas gefüllt ist. Edelgase wie Krypton oder Argon verfügen über niedrige Wärmedurchgangskoeffizienten und bestechen auf diese Weise mit hervorragenden Dämmeigenschaften. Das Isolierglas selbst ist meistens vier Millimeter dick. Fenster mit eingebauter Isolierverglasung bieten einen deutlich verbesserten Wärme- und Schallschutz. Der Nachteil eines doppelt oder sogar dreifach verglasten Fensters liegt auf der Hand. Isolierverglasungen sind in der Anschaffungen deutlich teurer als Einzelverglasungen. Insoweit sind Bauherren gut beraten, vor der Vergabe des Auftrags sorgfältig die Anbieter auf dem Markt zu vergleichen und gegebenenfalls mehrere Angebote einzuholen.

Als gesichert gilt die Annahme, dass sich der Scheibentausch früher oder später finanziell rechnen wird. Allerdings ist der Austausch des kompletten Fensters nicht in allen Fällen erforderlich. Bei manchen Fenstern reicht ein Austausch der Scheiben vollkommen aus, um von der verbesserten Wärmedämmung zu profitieren. Insoweit sollte in jedem Fall der Rat eines Glaserfachbetriebs eingeholt werden.

ALTHRA TEC GmbH

Alu-Trend Fassadenbau GmbH

GLACRYL Hedel GmbH

Roschmann Glas GmbH & Co KG

Rudi Richter GmbH

Glas Hetterich GmbH

Hippe & Krüger Glaserei- und Glashandelsgesellschaft mbH

Andreas Bucher

Bachmaier GmbH Fenster-Türen-Glas