1472 Lieferanten für „Sanitärbedarf“

 
Land
1472
Standort
Lieferantentyp
66
246
857
582

Bei Sanitärbedarf handelt es sich um eine Vielzahl an Utensilien, die in privaten und öffentlichen Gebäuden für hygienische Zwecke genutzt werden. Dies betrifft nicht nur sichtbare Objekte, sondern unter anderem auch Sanitärteile, die im Abwassersystem des Hauses angebracht und für den Abfluss von Flüssigkeiten zuständig sind. Typische Objekte, die zum Sanitärbedarf zählen, sind beispielsweise: - Toiletten, Bidets und Urinale, - Waschtische und sonstige Wascharmaturen, - Badewannen und Duschtassen, - Dichtungen und Abflusssiebe, - Schläuche und Rohre, - Reinigungsgeräte (zum Beispiel Reinigungswellen und Druckpistolen zur Reinigung von blockierten Rohren). Anwendungsgebiete des Sanitärbedarfs. Sanitärbedarf ist vor allen Dingen in Badezimmern anzutreffen, da dort Hygiene und Körperpflege praktiziert werden. Darüber hinaus ist Sanitärbedarf aber auch an anderen Orten von Wichtigkeit, an denen ein gewisses Maß an Hygiene erforderlich ist. So sind Saunen, Schwimmbäder, Badebereiche von Hotels, große Gastronomieküchen und Orte, die sich mit der Lebensmittel-/Nahrungsherstellung befassen, mit speziellem Sanitärbedarf ausgestattet. Anschlussbedingungen für zu installierenden Sanitärbedarf. Im Vergleich zu anderen Objekten einer bestimmten Fachrichtung muss der jeweilige Raum bei Sanitärbedarf speziell auf deren Eigenschaften zugeschnitten sein. Die Größen und Durchmesser von Siphons und Ventilen können beispielsweise sehr unterschiedlich ausfallen und müssen an den Anschlussstellen mit den Maßen vom Sanitärbedarf übereinstimmen. Speziell bezüglich der Schläuche muss vorab Gewissheit darüber herrschen, welche Flüssigkeiten abgeführt werden sollen. Trinkwasserschläuche sind etwa hinsichtlich des verwendeten Materials und des Durchmessers anders beschaffen als Schläuche für Molkereien oder Hochdruckschläuche für die industrielle Verwendung. Installation und Anpassung. Einige Nutzobjekte aus dem Sanitärbedarf können durchaus vom Laien selbst installiert werden. Die Installation eines Waschbeckens oder die Montierung eines Unterstands für einen Waschtisch zählen zu derartigen Aufgaben, die recht simpel zu bewältigen sind. Komplexe Anschlussarbeiten sollten allerdings von entsprechend ausgebildetem Personal übernommen werden. Dazu zählen insbesondere Dichtungsarbeiten und das Einstellen bzw. Verbinden des Wasserablaufs. Viele Unternehmen, die mit Sanitärbedarf handeln, bieten daher zusätzlich einen professionellen Installationsservice an. Alle eingetragenen Anbieter von Sanitärbedarf sind auf diesen Seiten übersichtlich aufgeführt. Sie lassen sich nach „Beste Ergebnisse“, Alphabet oder Postleitzahl sortieren. An den Kürzeln erkennen Sie, ob es sich um Hersteller (HS), Dienstleister (DL), Händler (HL) oder Großhändler (GH) handelt.

Dreilich Edelstahlverarbeitung GmbH

Horst Theunissen GmbH

Josef Pössl GmbH

ROTH Sanitärprogramme GmbH

Stabilo Werkzeugfachmarkt für Haus-Hof-Freizeit GmbH

VHV Allgemeine Versicherung AG

Holtzmann & Sohn GmbH

Riegg & Spiess Haustechnik GmbH & Co. KG

Albin Stapf GmbH & Co. KG

Gerson GmbH & Co. KG

Kock & Sack GmbH

Sanitär- und Heizungs- Fachhandel Gerhard Küster GmbH

WERIT-Kunststoffwerke W. Schneider GmbH & Co. KG

aflecto GmbH

BAUSTOFF UNION GmbH

Diesch Warenhandel

Eisen Würz GmbH

El Seedy Handelsagentur

NEU

Passende Produkte zu Ihrer Suche entdecken!

KNIXA industrie + haustechnik GmbH

Lünemann GmbH & Co. KG

Lutz GmbH

Michael Egger GmbH & Co.

Robert Hug KG

Rüscho-Schotenröhr GmbH

Wortmann GmbH