39 Lieferanten für „Schulungen und Seminare für Brandschutz“ in Marl

 
Land
39
Standort
Lieferantentyp
3
39
4
2

Viele Unternehmen haben einen Brandschutzbeauftragten, der dafür zuständig ist, vorbeugende Maßnahmen durchzuführen, um das Risiko eines Brandes im Betrieb zu minimieren. Zwar gibt es in Deutschland keine gesetzlich geregelte Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten, es werden aber seitens des TÜV, der Berufsgenossenschaften und anderer Anbieter anhand der Richtlinien der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes Schulungen und Seminare für Brandschutz angeboten. Wichtigster Inhalt der Seminare für Brandschutz sind die Brandschutzvorschriften sowie der Betrieb und die Wartung von Brandschutzeinrichtung. Die Schulungen befähigen insbesondere dazu, innerbetrieblich die Beachtung der Brandschutzregeln zu überwachen und die Belegschaft des Unternehmens in die grundlegenden Verhaltensregeln einzuweisen. Des Weiteren hat der Brandschutzbeauftragte eines Betriebes seinen Arbeitgeber in Brandschutzfragen zu beraten und die Brandgefährdung zu beurteilen.

Seminare zum Brandschutz müssen eine fundierte Ausbildung in allen relevanten Fragen durchführen, damit die Brandschutzbeauftragten dieser Aufgabe auch kompetent nachgehen können. Da die Ausbildung auch technische Grundkenntnisse als Voraussetzung hat, kommen insbesondere Techniker und Ingenieure, Architekten und Fachkräfte für Arbeitssicherheit für die Schulungen infrage. In den Seminaren werden neben den gesetzlichen Grundlagen auch wesentliche Fakten der Brandlehre vermittelt. Diese beinhaltet Kenntnisse zur Entstehung von Bränden, Brandklassen und auch die Auswahl geeigneter Löschmittel und Löschverfahren. Ein weiteres Thema sind der bauliche Brandschutz, die jeweils gültigen Bauordnungen, die vorkommenden Baustoffe und Bauteile sowie die Einschätzung der Möglichkeiten zur Brandbekämpfung. Die Risikoeinschätzung sowie die Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden, der Feuerwehr und den Versicherern gehört ebenso zum Umfang der Ausbildung. Praktische Übungen an Feuerlöscheinrichtungen und verschiedene Prüfungen komplettieren die meist mehrtägige Ausbildung.

BuS-Concept Brandschutz und Sicherheitskonzepte Mario Lemke

Hasley Feuerschutz

Knieps & Komm GmbH TOTAL Werksvertretung

Vennhoff Feuerschutz GmbH

A-Team-Krefeld GmbH

ABS Arbeits- und Brandschutzsystemhaus GmbH

ADUG GmbH

ARBO Ambulanz- & Brandschutzdienste Frank Dunsche

B&K NRW-Arbeitsschutz GmbH & Co. KG

Brandschutz Service Dortmund