32 Lieferanten für „Vorschweißflansche“

 
Land
30
2
Standort
Lieferantentyp
13
9
18
19

Die Vorschweißflansche sind eine Sonderrubrik unter den Flanschen und werden überall dort eingearbeitet, wo zwei Enden von Rohrleitungen starr miteinander verbunden werden sollen. Typische Bestandteile von derartigen Flanschverbindungen sind das Flanschenpaar mit Schrauben, Unterlegscheiben und Muttern sowie die integrierte Dichtung. Die Bezeichnung Vorschweißflansch basiert auf der Art der Verarbeitung, denn diese Flansche werden an einem Rohr angeschweißt. Dafür besitzen diese Erzeugnisse einen Ansatz. Die Einteilung und die Konstruktion der Vorschweißflansche unterliegen gültigen Normen, die in den DIN/EN und ANSI Vorschriften festgelegt sind. Damit ein Vorschweißflansch auch den Schweißprozess überstehen kann und sich als Verbindungsstück in dieser Weise ansetzen lässt, müssen solche Materialien verarbeitet werden, die korrosionsbeständig wie Edelstahl oder Kohlenstoffstahl sind.

Die Vorschweißflansche und ihre mannigfaltigen Abmessungen

Ein Vorschweißflansch ersetzt eine schraubbare Rohrverbindung und unterliegt entweder normalen Druckverhältnissen oder einem in den Rohren herrschenden Hochdruck. Die Druckstufen der Vorschweißflansche beginnen ausgehend von PN 6 und PN 10 über PN 16, PN 25 und PN 40 über PN 63 und PN 100 und enden bei PN 160. Des Weiteren werden die Flansche zum Vorschweißen nach den DIN-Nennweiten sowie nach den Durchmessern klassifiziert. Die Druckstufe ist ein Anhaltspunkt und gilt als Voraussetzung dafür, unter welchen Betriebsbedingungen die Vorschweiß- oder PN-Flansche montiert werden dürfen. Ein wichtiger Einflussfaktor ist dabei ebenfalls die Betriebstemperatur. Das heißt, dass für die Auswahl der Vorschweißflansche verschiedene höchstmögliche Betriebsdrücke bei bestimmten Temperaturen zu beachten sind. Zu den DIN-Normen wie die DIN 2631 oder DIN 2632 gehört ein Vorschweißflansch mit einer dementsprechenden Druckstufe und einem Material aus Edelstahl nach DIN/ISO oder aus einem für die Maschinenschweißung geeigneten Edelstahl.

FLABOFORM GmbH

STAHL+TECHNIK Handelsgesellschaft mbH

WITTE TUBE & PIPE SYSTEMS GMBH

Ehgartner Maschinenbau GmbH

I + H Industriemontage GmbH & Co.KG

Ingrid L. Blecha Ges.m.b.H.

Ammro GmbH

Brück Rohrverbindungen Hilden GmbH