Metalldrahtgewebe: Präzision mit Kette und Schuss

Grundlage jedes hochwertigen Metalldrahtgewebes ist zunächst der genau richtig beschaffene Draht. Deshalb pflegt PACO bereits über Jahrzehnte hinweg engste Beziehungen zu den besten Drahtherstellern.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Dies ist wichtige Voraussetzung dafür, um die Erfordernisse der Weiterverarbeitung bei PACO und spezifische Kundenanforderungen erfüllen zu können. Beim Drahtziehen werden anfangs relativ dicke Vorziehdrähte (Durchmesser ca. 5 – 6,3 mm) durch Ziehsteine gezogen und dabei schrittweise im Durchmesser verjüngt. Durch den Zwischenschritten nach geschaltete Glühvorgänge werden sie rekristallisiert. Dies geschieht nicht zuletzt, um über den gesamten Ziehprozess hinweg die Güten (physikalischen Wertigkeiten) zu erzeugen, die PACO an einen perfekten Draht stellt. Die bei PACO eingesetzten Drahtstärken reichen bis zu Feinheiten von 0,016 mm (16/1000 mm). Die besondere Herausforderung für den Drahtzieher besteht darin, dass der geforderte Drahtdurchmesser vom ersten bis zum letzten Meter mit hoher Genauigkeit eingehalten werden muss – über Kilometer hinweg! Alle bei PACO zum Einsatz kommenden Drähte werden erst nach einer intensiven Qualitätsprüfung für die Fertigung freigegeben.

PACO Paul GmbH & Co. KG Metallgewebe und Filterfabriken

PACO liefert mit seinen Metalldrahtgeweben, Metallfaservliesen, Gewebelaminaten, Spaltfiltern, Lochblechen äußerst leistungsfähige Filtermedien zum Filtrieren, Sieben, Entwässern und Klassieren.

Video