Gontermann-Peipers GmbH

Geprüft
Hauptstrasse 20, DE-57074 Siegen
Über Gontermann-Peipers GmbH

Gießerei mit Bearbeitung für Hochleistungs-Gussteile seit 1825, Produkte: Walzen, Strangguss, Handformguss, Schleuderguss, Kokillenguss, Verbundguss.


Zertifikate
AD 2000
KTA 1401
ISO 14001
gontermann-peipers_gmbh_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1825
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
500 – 999
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Bearbeitung, mechanische, von Stranggussteilen
Herr Dr. Bernd Hofmann Geschäftsführung
Büchsen aus Schleuderguss
Herr Dr. Bernd Hofmann Geschäftsführung
Gusseisen mit Kugelgrafit
Herr Dr. Bernd Hofmann Geschäftsführung
Gusseisen, verschleißbeständiges
Gontermann-Peipers GmbH
Gussteile, einbaufertige
Herr Dr. Bernd Hofmann Geschäftsführung
Gussteile, verschleißfeste
Herr Dr. Bernd Hofmann Geschäftsführung

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

Gontermann-Peipers GmbH
Hauptstrasse 20
DE-57074 Siegen

Postfach 100842
DE-57008 Siegen
Niederlassungen

Über uns

Über Gontermann-Peipers GmbH

Das traditionsreiche Familienunternehmen Gontermann-Peipers zählt mit zu den ältesten Gießereibetrieben des Siegerlandes und ist seit 1825 nunmehr als Gießerei und Bearbeitungsbetrieb tätig. Die Fertigung der Hochleistungs-Gussprodukte erfolgt vom Schmelzen und Gießen, bis hin zum bearbeiteten und einbaufertigen Endprodukt, auf einer Gesamtfläche von über 100.000 qm in 2 Werken. Während im Werk Marienborn hauptsächlich Walzwerkswalzen für die Stahl- und Aluminiumindustrie gegossen und bearbeitet werden, fertigt das Werk Hain ein breites Spektrum von Gussprodukten für den allgemeinen Maschinenbau. Dazu gehören neben Strangguss auch Handformguss, Schleuderguss und Kokillenguss. Unsere qualitativ hochwertigen Produkte werden eingesetzt in den Bereichen Hydraulik, Pumpen, Kompressoren, Maschinenbetten, Zylinderlaufbüchsen, Mühlen und Läppen. Eine wichtige Kernkompetenz von Gontermann-Peipers liegt im Verbundguss, dem kombinierten Vergießen mehrerer Werkstoffe zu einem integralen Bauteil. Bei diesen Verfahren werden die unterschiedlichen Werkstoffeigenschaften der Ausgangsmaterialien (z.B. Verschleißwiderstand und Festigkeit) funktionsoptimal miteinander kombiniert.

Leitende Mitarbeiter

Weitere Informationen anfragen

gontermann-peipers_gmbh_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit Gontermann-Peipers GmbH Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt