Suchen nach:

GSO Oberflächentechnik GmbH

Geiselbullacher Strasse 4, DE-82140 Olching
Über GSO Oberflächentechnik GmbH

Die GSO - Pulverbeschichtung veredelt die Oberflächen Ihrer Produkte nachhaltig, dekorativ und umweltschonend. Pulverbeschichten, Gleitschleifen


Zertifikate
DIN EN ISO 9001
DIN EN ISO 9001:2008
Zertifikate
gso_oberflächentechnik_gmbh_liefergebiet_europaweit
Europaweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1988
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
50 – 99
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Beschichtung von Metallen
GSO Oberflächentechnik GmbH
Gleitschleifen im Lohn
GSO Oberflächentechnik GmbH
Oberflächenbehandlung (Dienstleistung)
GSO Oberflächentechnik GmbH
Pulverbeschichtung
GSO Oberflächentechnik GmbH
Pulverbeschichtung, elektrostatische (Dienstleistung)
GSO Oberflächentechnik GmbH
Pulverbeschichtung von Aluminium
GSO Oberflächentechnik GmbH
Pulverbeschichtung von Großteilen
GSO Oberflächentechnik GmbH
Pulverbeschichtung von Kleinteilen
GSO Oberflächentechnik GmbH

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

GSO Oberflächentechnik GmbH
Geiselbullacher Strasse 4
DE-82140 Olching

Über uns

Über GSO Oberflächentechnik GmbH

Unsere ganze Leidenschaft gehört der optimalen Pulverbeschichtung der uns zur Bearbeitung überlassenen Produkte. Dabei wird beim Beschichtungsprozess elektrostatisch aufgeladenes Pulver auf elektrisch leitfähige Materialien,
wie zum Beispiel Stahl, Aluminium, verzinkter Stahl oder Messing, aufgebracht und danach eingebrannt. Durch entsprechende Zusammensetzung der Farbpulver sind
eine Vielzahl von Oberflächeneffekten wie glatt, fein- oder grobstrukturiert, matt oder glänzend möglich. Beschichtungsverfahren

Elektrostatische Beschichtung (EPS-Verfahren). Bei diesem Verfahren wird das geerdete Werkstück mit polarisiertem Pulver besprüht. D.h. ein Pulver-Luftgemisch wird durch einen Schlauch zur Pistole transportiert.Dort sind mehrere Koronanadeln angebracht, an denen eine Gleichspannung zwischen 20 und 100 KV (regelbar) anliegt. Diese sorgt für die Polarisierung des Pulvers. Die aufgeladene Pulverwolke will ihre Ladung wieder abgeben und legt sich auf das geerdete Werkstück.Nach der Beschichtung werden die Teile durch einen Einbrennofen gefahren. Durch die Erhitzung verschmelzen die Lackteilchen beim
Einbrennvorgang zu einer homogenen Lackschicht.

Triboelektrische Beschichtung
Die Tribo–Beschichtung arbeitet im Prinzip genauso, es fehlt allerdings die Hochspannung. Das Pulver wird hier innerhalb der Pistole durch innigen Kontakt des Pulvers mit einem sogenannten Reibpartner geladen.Durch möglichst
häufigen Kontakt des Pulvers mit dem aus PTFE bestehenden Wandungen der Pistole kommt es zu einer Ladungstrennung und damit zur Polarisierung des Pulvers.Die erzielbaren Schichtstärken sind ähnlich denen bei der elektrostatischen Beschichtung, können aber in der Spitze auch etwas höher
sein. Die erzeugten Oberflächen weisen häufig einen besseren Verlauf als die der EPS-Beschichtung auf.

Gleitschleifen (Trovalisieren ) ist dank seiner herausragenden Eigenschaften aus der modernen Metallbe- und –verarbeitung, insbesondere als vorbereitender Schritt für eine optimale Pulverbeschichtung nicht mehr wegzudenken und
ist für folgende Einsatzbereiche hervorragend geeignet:Kanten verrunden, Entzundern, Entgraten, Glätten

Leitende Mitarbeiter

Weitere Informationen anfragen

gso_oberflächentechnik_gmbh_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit GSO Oberflächentechnik GmbH Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt