Geprüft

iFactory3D GmbH

Geprüft
Oststr.122, DE-40210 Düsseldorf
Über iFactory3D GmbH

Einfachheit bis ins Unendliche iFactory3D ermöglicht den vollautomatischen 3D-Druck. Keine Druckgrößenbeschränkungen. Mehr erfahren

  • Firmenvideo
  • Katalog
video

ifactory3d_gmbh_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
2020
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
10 – 19
Mitarbeiteranzahl

Produkte des Anbieters

Zeige 4 von 4 Produkten ( Alle Produkte )
Drucker iFactory One
Drucker iFactory One
iFactory ermöglicht vollautomatischen 3D-Druck. Keine Druckgrößenbeschränkungen.
3D-Druckererweiterung
3D-Druckererweiterung
L530 mm x B 570 mm x H12.5 mm. Aluminiumverlängerung für den iFactory One. Verbinden Sie einfach mehrere Erweiterungen miteinander.
iFactory3D Filament 1 kg
iFactory3D Filament 1 kg
iFactory3D Premium PETG Filamente haben die Vorteile einer unglaublichen Leichtigkeit des Druckens Optimierte Druckqualität, hohe Reinheit mit geringer Schrumpfung und hervorragende Schichtbindung, -
T-Shirt iFactory
T-Shirt iFactory
Material: 100% Baumwolle

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
3-D Druck
box
box
Kevin Flesch
Verkaufsleitung
3-D Drucker
box
box
Kevin Flesch
Verkaufsleitung
3-D Druck im Großformat
box
box
Kevin Flesch
Verkaufsleitung
3-D Druck mit Kunststoffen
box
box
Kevin Flesch
Verkaufsleitung
3-D Konstruktionen
box
box
Kevin Flesch
Verkaufsleitung
3-D Konstruktionen, -Design und -Modellierung
box
box
Kevin Flesch
Verkaufsleitung
Designmodelle
box
box
Kevin Flesch
Verkaufsleitung
Druckmaschinen für 3-D Druck
box
box
Kevin Flesch
Verkaufsleitung

Standort & Kontakt

iFactory3D GmbH
Oststr.122
DE-40210 Düsseldorf

Über uns

Über iFactory3D GmbH

2018 gründeten Artur und Martin ein Cleantech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung einer innovativen Nachhaltigkeitsmaschine konzentrierte. Der F&E-Prozess war nicht nur zeitaufwändig und personell aufwendig, sondern erforderte auch eine große Anzahl von Einzelteilen, die weder verkauft noch an die Bedürfnisse kleiner Unternehmen angepasst werden konnten. Nach langer Suche fanden sie eine Lösung: eine neue 3D-Drucktechnologie namens Banddruck. Aber es gab immer noch keinen Druckerhersteller, der einen erschwinglichen Banddrucker anbot. Es gab nur teure Geschäftslösungen. Deshalb entschied sich Martin, ein Open-Source-Low-Budget-3D-Gürtelprojekt zu bauen und es auf Thingiverse zu veröffentlichen. Mit Hilfe dieses neu konzipierten Banddruckers konnten Artur und Martin ihr Prototyping schnell vereinfachen und alle bisher gängigen 3D-Drucker ersetzen. Jetzt wollen sie diesen tollen Drucker für jedermann verfügbar machen! Bestellen Sie Ihren Drucker jetzt auf Kickstarter!

Leitende Mitarbeiter

box

Weitere Informationen anfragen

ifactory3d_gmbh_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit iFactory3D GmbH Kontakt auf.