Geprüft

Industrie-Labor Keuter GmbH

Geprüft
Rohrstrasse 6, DE-58093 Hagen
Über Industrie-Labor Keuter GmbH

Labor für die zerstörende Untersuchung metallischer Werkstoffe - gegründet 1968 - akkreditiert nach DIN EN ISO/IEC 17025 - Analysen - Korrosionstests - Metallographie - Mechanische Prüfung.


Zertifikate
2
Zertifikate
DAkkS-Akkreditierung
DIN EN ISO/IEC 17025
industrie-labor_keuter_gmbh_liefergebiet_europaweit
Europaweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1968
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
10 – 19
Mitarbeiteranzahl

Betriebliche Kennzahlen

Kennzahl 2018
Bilanzsumme 500T€ – 1 Mio. €
Umsatz 1 – 2 Mio. €

2018

Bilanzsumme
500T€ – 1 Mio. €
Umsatz
1 – 2 Mio. €

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Härteprüfung (Dienstleistung)
box
box
Industrie-Labor Keuter GmbH
Korrosionstests
box
Herr Thorsten Schlink
Technische Leitung
Materialprüfung
box
box
Industrie-Labor Keuter GmbH
Metallografie
box
Herr Thorsten Schlink
Technische Leitung
Produktprüfungen
box
box
Industrie-Labor Keuter GmbH
Prüflaboratorien, akkreditierte
box
Herr Thorsten Schlink
Technische Leitung
Schadensanalysen von Werkstoffen
box
box
Industrie-Labor Keuter GmbH
Werkstoffanalysen
box
box
Industrie-Labor Keuter GmbH

Standort & Kontakt

Industrie-Labor Keuter GmbH
Rohrstrasse 6
DE-58093 Hagen

Über uns

Über Industrie-Labor Keuter GmbH

Die INDUSTRIE-LABOR KEUTER GmbH (ILK) wurde 1968 als Industrie-Labor Karl-Heinz Keuter in Hagen gegründet und 2002 in eine GmbH umgewandelt. Seit dem Gründungsjahr ist das ILK für Industrie, Handel, Gerichte, Behörden und Versicherungen tätig. Zu den Aufgaben des ILK gehören neben den Schadensfalluntersuchungen auch Abnahmeprüfungen, die gegebenenfalls gemeinsam mit in- und ausländischen Überwachungs- und Klassifikationsgesellschaften ausgeführt werden. Auf einer Fläche von 750 m² werden die maßgebenden Bereiche der zerstörenden Werkstoffprüfung betrieben: Werkstoffanalysen, mechanische Prüfungen einschließlich der hierzu erforderlichen Probenanfertigungen, metallographische Untersuchungen und Korrosionsprüfungen.

Die dem ILK übertragenen Untersuchungsaufträge werden im Sinne einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Auftraggebern ausgeführt und schließen eine Beurteilung und Interpretation der Untersuchungsergebnisse ebenso mit ein, wie auch hieraus sich ergebende Beratungen. Auf Wunsch können Auftraggeber während der Prüfungen anwesend sein.

Sehr oft ist das ILK erste Anlaufstelle für alle mit dem Werkstoff, seinen Eigenschaften und Problemen in Zusammenhang stehende Fragen. Auf diese Serviceleistung wurde immer besonderen Wert gelegt, was zu langjährigen Kontakten mit den Auftraggebern geführt hat, die zum Teil auch bereits von Anbeginn des Labors bestehen. Obwohl sehr zeitintensiv, soll sich an dieser bewährten Praxis auch in Zukunft nichts ändern: das ILK wird seinen Auftraggebern nach wie vor beratend zur Seite stehen und immer bemüht sein, durch seine Untersuchungen zu einer Optimierung sich problematisch gestaltender Fertigungsabläufe beizutragen.

Das ILK wird nach den Regeln eines Laboratoriums für die Bearbeitung von Fremdaufträgen geführt, es ist nachweislich von fachlicher Kompetenz, wirtschaftlich ungebunden und neutral. Die vertrauliche Behandlung aller Angelegenheiten ist sichergestellt.

Die der DIN EN ISO/IEC 17025 zugrunde liegenden Kriterien zum Betreiben von Prüflaboratorien werden vom ILK in allen Punkten erfüllt.

Leitende Mitarbeiter

box

Weitere Informationen anfragen

industrie-labor_keuter_gmbh_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit Industrie-Labor Keuter GmbH Kontakt auf.