KaPe Erodiertechnik GmbH & Co. KG

box Geprüft
Raiffeisenstrasse 9-11, DE-48346 Ostbevern
Über KaPe Erodiertechnik GmbH & Co. KG

Kapazitäten der Metallbearbeitung in Bereichen Zerspanung (CNC-Fräsen CNC-Drehen), Erodieren Drahterodieren Senkerodieren Erodierbohren Startlochbohren Schleiftechnik CNC Flach Rundschleifen Mehr erfahren

  • Katalog

Zertifikate
1
Zertifikate
DIN EN ISO 9001:2015
kape_erodiertechnik_gmbh_&_co._kg_liefergebiet_europaweit
Europaweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1998
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
20 – 49
Mitarbeiteranzahl

Produkte des Anbieters

Von dieser Firma liegen keine Produktinformationen vor.

Die Firma KaPe Erodiertechnik GmbH & Co. KG hat noch keine Produkte oder Produktionformationen zur Verfügung gestellt.

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Anarbeitung von Stahl
box
box
KaPe Erodiertechnik GmbH & Co. KG
Außenrundschleifen (Dienstleistung)
box
box
Carsten Kennig
Geschäftsführung
Bearbeitung, mechanische, von Stahl
box
box
KaPe Erodiertechnik GmbH & Co. KG
CNC-3-Achsen-Fräsarbeiten
box
box
KaPe Erodiertechnik GmbH & Co. KG
CNC-4-Achsen-Fräsarbeiten
box
box
Carsten Kennig
Geschäftsführung
CNC-Drahterodierarbeiten
box
box
Carsten Kennig
Geschäftsführung
CNC-Dreharbeiten im Lohn
box
box
Carsten Kennig
Geschäftsführung
CNC-Drehteile
box
box
Carsten Kennig
Geschäftsführung

Standort & Kontakt

Über uns

Über KaPe Erodiertechnik GmbH & Co. KG

Die Fa. KAPE Erodiertechnik wurde im Jahr 1998 von den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern Carsten Kennig und Uwe Plaschke als kleiner 2-Mann Betrieb in der münsterländischen "Provinz" Ostbevern gegründet.
In jener Zeit war das Unternehmen durch die gesamtwirtschaftlich angespannte Lage mehr denn je gefordert sich am Markt zu etablieren. Erfolg und Wachstum über die Jahre belegen jedoch eindeutig auf dem richtigen Kurs zu sein.

Heute zählen insgesamt 21 feste Mitarbeiter zum Team, die sich in verschiedensten Bereichen um die Belange unserer Kunden kümmern. Der anfängliche "Maschinenpark", der nur das Erodieren umfasste, ist über die Zeit erheblich gewachsen. Mittlerweile nutzen wir auf einem Gelände von 4.000 m² alle zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten aus. Das sind aktuell ca. 1000 m², die auf zwei Hallen aufgeteilt sind.