Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

45 Anbieter für „Elektromotoren“ in Offenbach am Main

 
Anbieterdetails
Land
45
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
17
17
24
20

Elektromotoren sind Maschinen, die elektrische Energie in Bewegungsenergie umwandeln. Elektromotoren können sowohl Rotationen als auch lineare beziehungsweise translatorische Bewegungen erzeugen. Die Motoren kommen sowohl in Haushaltsgeräten als auch in großen Maschinen der Industrie oder in Fahrzeugen zum Einsatz.

Komponenten und Funktionsweise von Elektromotoren mit Gleichstrom

Das Grundprinzip eines Elektromotors beruht auf der Lorentzkraft, die in einem Magnetfeld ein Drehmoment erzeugt. Ein Gleichstrommotor setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen: • Ein feststehender Magnet (Stator), • Eine drehbare Spule mit Eisenkern (Rotor oder Anker), • Ein Polwender (Kommutator). Bei den meisten Elektromotoren mit Gleichstrom handelt es sich um Innenläufer. Bei diesen erzeugt der Stator ein Magnetfeld. Der Rotor ist zwischen den Polschuhen des Stators drehbar gelagert. Fließt Strom durch die Schleifkontakte (Bürsten) des Polwenders, entsteht ein weiteres Magnetfeld. Die Lorentzkraft setzt den Rotor in Bewegung. Durch die regelmäßige Umkehrung der Ladung am Kommutator entsteht aus der kontinuierlichen Rotation mechanische Energie.

Wirkungsgrade von Elektromotoren und der Einsatz in Maschinen und Fahrzeugen

Elektromotoren sind geregelt und ungeregelt erhältlich. Regelung und Elektromotor bilden gemeinsam den Elektroantrieb. Motoren mit Gleichstrom oder mit Wechselstrom (bürstenlose Motoren) zeigen einen hohen Wirkungsgrad, erzeugen keinerlei Emissionen und lassen sich einfach aufbauen und warten. Viele Maschinen und Automaten in der Industrie sind mit Elektromotoren ausgestattet. Elektronikgeräte sowie Elektrowerkzeuge lassen sich ebenfalls durch einen elektrischen Antrieb betreiben. In Fahrzeugen kommen sie hingegen nur dort zum Einsatz, wo eine Bereitstellung geeigneter Akkumulatoren möglich ist. Die hohe Effizienz von Elektromotoren sowie Wirkungsgrade von mehr als 95 Prozent erklären die weite Verbreitung in Industrie, Handwerk und Freizeitbranchen.

AC-Motoren GmbH

Antriebe Neumann GmbH

Blecher Motoren GmbH

ENGEL ElektroMotoren GmbH

Gerdt Seefrid GmbH

Leroy Somer Marbaise GmbH

LINAK GmbH

HEIGL GmbH

BVS Industrie-Elektronik GmbH

Max Lamb GmbH & Co. KG Niederlassung Aschaffenburg

ZweiZETT-Technik

EPA GmbH

Parvalux Deutschland