Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

7 Anbieter für „Tiefkühlfrüchte“ in Mainz

 
Anbieterdetails
Land
7
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
1
2
1
6

Früchte wachsen meist nicht das ganze Jahr über und können nur zu einer bestimmten Jahreszeit geerntet werden. Um aber dem Verbraucher eine ständige Verfügbarkeit der Früchte garantieren zu können, werden die Früchte nach der Ernte eingefroren und zu Tiefkühlfrüchten verarbeitet. Die meist verwendete Art des Gefrierens ist dabei das Schockfrosten. Beim Schockfrosten wird den Früchten schnell die Wärme entzogen, sodass sich kleinere Eiskristalle an der Außenseite bilden können. Großer Vorteil hierbei ist, dass die Zellwände erhalten bleiben und das Auslaufen von Flüssigkeiten, die in den Früchten enthalten sind, verhindert wird. Somit bleiben wertvolle Vitamine und Nährstoffe in den Tiefkühlfrüchten erhalten. Schockfrosten ist daher die schonendste und vitaminfreundlichste Art, Früchte durch Gefrieren haltbar zu machen. Generell können alle beliebigen Früchtearten zu Tiefkühlfrüchten verarbeitet werden. Exotisches Obst eignet sich dabei beispielsweise genau so gut, wie das heimische Obst von Feldern oder Bäumen. Somit kann dem Verbraucher ein vielfältiges Sortiment, von Mango über Ananas bis hin zu Erdbeeren und Blaubeeren, angeboten werden. Zum Sortiment zählen beispielsweise auch Kombinationen aus unterschiedlichen Früchten, die es in sogenannten Früchtemixen zu kaufen gibt.

Tiefkühlfrüchte richtig auftauen

Beim Auftauen der Tiefkühlfrüchte bietet sich am besten der Kühlschrank an. Hier können sich die Früchte langsam wieder in ihren Originalzustand zurück verwandeln. Bei schnell eingefrorenen Früchten, wie es beim Schockfrosten der Fall ist, ermöglicht das langsame Auftauen, dass austretende Flüssigkeit wieder vollständig von der jeweiligen Frucht aufgenommen werden kann. Somit bleibt die originale Konsistenz der Frucht erhalten. Aufgetaute Früchte sollten aus dem Schutz vor Keimen, innerhalb von 24 Stunden verbraucht werden.

Ortlieb Vegetables & Nuts GmbH

Frickel GmbH & Co. KG

Nungesser GmbH seit 1775

Otto Wirfs Tiefkühlerzeugnisse KG

PARMA Handelsgesellschaft mbH

TIFA Tiefkühlkost-Allianz eG