Geprüfte Firmen besitzen vertrauenswürdige Kontaktdaten und aktuelle Profile
Geprüft-Filter aktivieren
Top-Partner
  • DE 78564 Wehingen
Individuelle und kundenspezifische Lösungen im Bereich: Stanztechnik, Tiefziehtechnik, Abkanttechnik, Laserschneidtechni...
1 Zertifikat
  • · DIN EN ISO 9001:2015
20-49 Mitarbeiter
1983 gegründet
Top-Partner
  • DE 68766 Hockenheim
Wasserstrahlschneiden, Laserschneiden, Plasmaschneiden, Schweißbaugruppen, Blechbearbeitung, Zerspanung, Schweißkonstruktionen...
1 Zertifikat
  • · DIN EN 1090-2
10-19 Mitarbeiter
2016 gegründet
Top-Partner
  • DE 72513 Hettingen
Wir sind Spezialist für Blech- & Rohrbearbeitung und bieten Ihnen in diesem Sektor alles aus einer Hand an.
100-199 Mitarbeiter
1954 gegründet
Top-Partner
  • DE 64646 Heppenheim
Spezialisiert sind wir auf die CNC-Metallverarbeitung von individuell gefertigt Edelstahlteilen /Baugruppen.
2 Zertifikate
  • · DIN EN ISO 9001:2008
  • · DIN EN ISO 9001:2015
10-19 Mitarbeiter
1979 gegründet
Top-Partner
  • DE 71706 Markgröningen
CNC Fräs- und Dreharbeiten, Metallbearbeitung, Laserschneiden, Wasserstrahlschneiden, CNC-Stanz-Lasertechnik, Abkanten,...
1 Zertifikat
  • · DIN EN ISO 9001:2015
  • DE 72393 Burladingen
Im Bereich der CNC Blechbearbeitung ist PfisterMetall ein Komplettanbieter Laserschneiden; Stanzen; Stanz-Laser-Bearbeiten...
2 Zertifikate
  • · DIN EN ISO 9001:2015
  • · DIN ISO 9001:2015
20-49 Mitarbeiter
1913 gegründet
  • DE 63150 Heusenstamm
Drehteile, Frästeile,Blechverarbeitung, Stanzen Verarbeitung von Werkstoffen wie Automaten-, Einsatz- und Vergütungsstahl...
3 Zertifikate
  • · DIN EN ISO 9001:2015
  • · DIN EN ISO 9001
  • · REACH
5-9 Mitarbeiter
1989 gegründet
  • DE 89143 Blaubeuren
Industrieschweisserei, Rahmenbau, Metallbau, Blechbearbeitung, CNC-Laserschneiden, CNC-Fräsen.
4 Zertifikate
  • · ISO 9001:2008
  • · DIN EN ISO 3834-2:2006
  • · DIN EN 1090-2 EXC2
  • · DIN ISO 9001:2008
20-49 Mitarbeiter
1998 gegründet
  • DE 75038 Oberderdingen
In vier Abteilungsbereichen: Metallbau, Automatenbau, CNC-Blechbearbeitung und Blechtechnik fertigt Bickel mit modernsten...
2 Zertifikate
  • · DIN EN ISO 9001:2008
  • · DIN EN 1090 EXC2
20-49 Mitarbeiter
1983 gegründet
  • DE 75447 Sternenfels
Blechbearbeitung, Sonderanwendungen, Wasserstrahlschneiden aus einer Hand....
6 Zertifikate
  • · DIN EN ISO 9001:2008
  • · DIN EN ISO 9001:2000
  • · DIN EN 1090-1
  • · DIN EN 1090-2
  • · ISO 9001:2015
  • · EN 1090-1:2009+A1:2011
10-19 Mitarbeiter
1988 gegründet
  • DE 01904 Neukirch/Lausitz
Hochqualifizierte Metallbearbeitung vom passgenauen Blech bis zur kompatibel flexiblen Baugruppe. 17.000 m² Maschinenpark...
4 Zertifikate
  • · EXC2 nach EN1090-2
  • · DIN EN1090-2:2008+A1:2011
  • · DIN EN 15085-2
  • · DIN EN ISO 9001
100-199 Mitarbeiter
1993 gegründet
  • DE 22399 Hamburg
Mithilfe modernster CNC-Fertigungstechnologie drehen bzw. fräsen wir Präzisionsteile für verschiedenste Branchen.
1 Zertifikat
  • · DIN EN ISO 9001:2015
20-49 Mitarbeiter
1978 gegründet
  • DE 49324 Melle
Herstellung von Metallerzeugnissen, Sonderanlagen & Spezialtransportlösungen, Zertifizierung DIN EN ISO 9001:2015 und 1090; CNC-Blechbearbeitung...
10 Zertifikate
  • · DIN EN 1090 EXC2
  • · §19 WHG
  • · DIN EN 1090-1
  • · DIN EN 1090-2
  • · DIN EN ISO 9001:2015
  • · VDI 2700
  • · DIN EN 1090
  • · Fachbetrieb nach WHG
  • · DIN EN 15312:2010
  • · DIN EN 748:2018
100-199 Mitarbeiter
1996 gegründet
  • DE 61440 Oberursel
Folgende Technologien und Verfahren kommen dabei zum Einsatz: •CNC-Drehen und -Fräsen •Rohrbiegen •Blechbearbeitung •Formenbau...
1 Zertifikat
  • · DIN EN ISO 9001:2015
20-49 Mitarbeiter
1927 gegründet
  • DE 89407 Dillingen
Dienstleister für Blechbearbeitung inklusive Laserschneiden, Abkanten und Schweißen....
4 Zertifikate
  • · §19 WHG
  • · IRIS
  • · TÜV SÜD
  • · Fachbetrieb nach WHG
50-99 Mitarbeiter
1962 gegründet
  • DE 61203 Reichelsheim
CNC-Blechbearbeitung von Skizze, Muster oder 3D-Daten bis zum fertigen Bauteil inkl....
20-49 Mitarbeiter
1929 gegründet
  • DE 52070 Aachen
und Maschinen für die Schokoladenindustrie und bieten zusätzliche Dienstleistungen an: Glasperlenstrahlen, mechanische Bearbeitung...
10-19 Mitarbeiter
  • DE 63500 Seligenstadt
Industrielle Blechbearbeitung und Blechverarbeitung von Blechbaugruppen in Edelstahl, Stahl und Aluminium....
3 Zertifikate
  • · DIN EN ISO 9001:2008
  • · ISO 9001
  • · ISO 9001:2015
20-49 Mitarbeiter
1989 gegründet
  • DE 01259 Dresden
Unser Leistungsprofil besteht aus Entwicklung und Dienstleistung im Bereich der Materialtrennung und -bearbeitung....
1 Zertifikat
  • · DIN EN ISO 9001:2015
50-99 Mitarbeiter
1995 gegründet
  • DE 32609 Hüllhorst
Wir die W&K Metallverarbeitungs GmbH bieten Alu-Profilbearbeitung, Formteile aus Blech und sonstige Verbindungselemente.
1 Zertifikat
  • · DIN 18800-7 Klasse B
  • DE 31603 Diepenau
CNC Laser-, Biege- und Kantbearbeitung. CNC-Laserschneiden, Kombinationsteile, Stanz-Biegetechnik, Oberflächenfinisch.
2 Zertifikate
  • · DIN EN ISO 9001:2008
  • · ISO 9001:2015
20-49 Mitarbeiter
  • DE 72654 Neckartenzlingen
Engineering, Konstruktion, Laserschneiden, CNC Stanzen, Schweißen, Biegen, Montieren, Beschichten, Lackierung nach RAL-Vorgaben...
1 Zertifikat
  • · DIN EN ISO 9001
10-19 Mitarbeiter
  • DE 22929 Hamfelde
Unter dieser Philosopie bieten wir individuelle Folientastaturen, Antriebstechnik, Blechbearbeitung, Leiterplattenbestückung...
4 Zertifikate
  • · Conflict Minerals Policy
  • · ISO 45001:2018
  • · ISO 14001:2015
  • · DIN ISO 9001
5-9 Mitarbeiter
1919 gegründet
  • DE 94481 Grafenau
Blechbearbeitung und -verarbeitung, Konstruktion, Produktion, Oberflächenbearbeitung, Montage, Qualitätskontrolle, Logistik...
2 Zertifikate
  • · DIN EN ISO 14001:2015
  • · DIN EN ISO 9001:2015
100-199 Mitarbeiter
2004 gegründet
  • DE 07381 Pößneck
Blechbearbeitung, Systemlösungen, Konstruktionen, Stanzen, Lasern, Biegen, Kanten, Einpressen, Nieten, Schweißen, Montage...
12 Zertifikate
  • · DIN EN ISO 14001
  • · DIN EN ISO 3834
  • · DIN EN ISO 3834-2
  • · DIN EN 15085-2
  • · DIN EN 15085-2 CL1
  • · DIN EN ISO 9001
  • · DIN EN ISO 50001
  • · DIN EN ISO 9001:2015
  • · DIN EN ISO 14001:2015
  • · ISO 14001:2015
  • · ISO 50001:2011
  • · DIN EN ISO 3834-2:2006
100-199 Mitarbeiter
2003 gegründet
  • DE 91056 Erlangen
Teile, Formkabel, Komponenten und Systeme für die Elektroindustrie, Aufgabenschwerpunkte sind Blechbearbeitung, Stahlbaukomponenten...
6 Zertifikate
  • · DIN 2303
  • · DIN 6701-2
  • · DBS 918 340
  • · DIN EN ISO 9001
  • · DIN EN ISO 14001
  • · DIN EN 15085-2
200-499 Mitarbeiter
2001 gegründet
  • DE 68623 Lampertheim
Das Unternehmen fertigt Metallteile aus Rohr und Blech mit CNC gesteuerten Maschinen, Rohrlaser, Blechlaser, Kanten, Schweißen...
2 Zertifikate
  • · DIN EN ISO 9001
  • · REACH
50-99 Mitarbeiter
1979 gegründet
  • DE 96328 Küps
Full-Service Lohnfertiger für Rohr- und Blechbearbeitung....
6 Zertifikate
  • · DIN EN ISO 9001:2008
  • · DIN EN 1090 EXC2
  • · DIN EN 1090-3
  • · DIN EN ISO 3834-2
  • · DIN EN ISO 9001:2015
  • · EN 1090 EXC2
50-99 Mitarbeiter
1988 gegründet
  • DE 89547 Gerstetten
Breites Produktionsspektrum: Laserschneiden, Abkanten, Stanzen, CNC-Drehen-Fräsen-Bohren, Oberflächenbearbeitung und Schweißen
7 Zertifikate
  • · IATF 16949:2016
  • · DIN EN ISO 9001
  • · DIN EN ISO 14001
  • · IATF 16949
  • · DIN EN ISO 9001:2015
  • · DIN EN ISO 14001:2015
  • · DIN EN 16247-1
20-49 Mitarbeiter
1956 gegründet
  • DE 73614 Schorndorf
Neben unserer modern ausgerüsteten CNC-Blechfertigung haben wir einen eigenen Werkzeug- und Vorrichtungsbau mit CNC-Fräsen...
2 Zertifikate
  • · DIN EN ISO 9001:2015
  • · DIN EN ISO 14001:2015
20-49 Mitarbeiter
1946 gegründet
  • DE 64832 Babenhausen
Alles mit Blech: Laserschneiden, Wasserstrahlschneiden, Stanzen, Nibbeln, Abkanten, Schweißen, Baugruppen, Sandstrahlen,...
20-49 Mitarbeiter
1985 gegründet

Häufig gestellte Fragen zum Thema CNC-Blechbearbeitung

Was ist CNC-Blechbearbeitung?

Eine der unzähligen Anwendungsmöglichkeiten von CNC-Bearbeitungszentren ist die CNC-Blechbearbeitung. Die CNC-Blechbearbeitung bringt Bleche verschiedener Materialien in die gewünschte Form. Standardmäßig werden dabei Arbeitsschritte angewandt wie stanzen, falzen, fräsen, bohren und drehen. Aber auch die Gravur und das Abkanten sowie das Biegen der Bleche sind häufig ausgeführte Befehle in der CNC-Blechbearbeitung. Weiterführende Arbeiten wie schweißen, walzen, zerspanen oder löten können ebenfalls beruhigt der Maschine überlassen werden. Die CNC-Blechbearbeitung durch Maschinen hat sich bewährt, da sie, einmal richtig programmiert, ausdauernd und ohne Fehler die gewünschte Bearbeitung durchführt.

Welche Arten der CNC-Blechbearbeitung gibt es?

Die Möglichkeiten der CNC-Blechbearbeitung sind schier endlos. Dazu gehören zum Beispiel verschiedene Schneidevorgänge. Das Laserschneiden mit einem Laser ist schnell und flexibel einsetzbar. Das Brennschneiden erfolgt mit einer sehr heißen Flamme und eignet sich daher nur für besonders robuste Blechmaterialien. Beim Scherschneiden werden zwei gegenüberliegende Klingen verwendet, um das Blech in Form zu bringen. Das Wasserstrahlschneiden bedient sich eines Wasserstrahls, der mit einem Abrasiv versetzt und mit hohem Druck auf die zu schneidende Stelle gerichtet wird. Zu guter Letzt: das Plasma-Schnellschneiden. Hierbei wird ein Strahl eines besonders leitfähigen Gases zum Schneiden verwendet. Auch dies ist nur bei bestimmten Materialien möglich. Darüber hinaus gibt es noch die Möglichkeit, das Blech mit verschiedenen Sägen in seine künftige Form zu bringen. Stanzen beziehungsweise Nibbeln ist eine weitere Möglichkeit der CNC-Blechbearbeitung: Die gewünschte Form wird einfach ausgestanzt.

Doch nicht nur die äußere Form ist die Aufgabe der CNC-Blechbearbeitung. Darüber hinaus wird das Blech weitergehend bearbeitet, um beispielsweise die Oberflächenbeschaffenheit zu verändern oder verschiedene Teile miteinander zu verbinden. Beim Abkanten wird das Blech umgebogen. Dies verhindert unter anderem unschöne Kanten. Dafür eignet sich jedoch auch das Kantenbrechen, bei dem die Kanten abgeschliffen werden. Durch Nieten und Kleben können verschiedene Bauteile aus Blech miteinander verbunden werden. Ist das nicht möglich, bedient man sich der Schweißtechnik und schweißt die Teile unter großer Hitzeeinwirkung aneinander. Die Verbindungstechnik ermöglicht es Ihnen, mithilfe der CNC-Blechbearbeitung jedes benötigte Teil vom ersten Material bis hin zum fertigen Produkt in einem Gerät herzustellen. Die Oberfläche eines Blechs ist sowohl haptisch als auch optisch von Bedeutung. Im Zuge der CNC-Blechbearbeitung können Sie die Oberflächen sowohl bedrucken, lackieren oder gravieren als auch galvanisch oder chemisch bearbeiten. Im Prinzip ist in der CNC-Blechbearbeitung bei entsprechender Programmierung jede mechanische CNC-Bearbeitung des Blechs möglich.

Wie funktioniert die CNC-Blechbearbeitung?

Die CNC-Blechbearbeitung erfolgt in 3 Schritten. Zunächst muss das Grundmaterial hergestellt und zur Verfügung gestellt werden. Im Falle der CNC-Blechbearbeitung ist dies das Blech. Welche Art von Blech, welche Dicke und welches Material, ist dabei vom gewünschten Endprodukt abhängig. Der zweite und mit Abstand der aufwendigste Schritt ist die Programmierung. Diese sollte ausschließlich von versierten Fachleuten durchgeführt werden, da ein winziger Fehler verheerende Folgen haben und das fertige Produkt unbrauchbar machen kann. Die Programmierung muss genaue Informationen darüber enthalten, was wann mit dem Material gemacht werden soll und welches Werkzeug wann in welchem Winkel angewandt wird- hierbei kommt es auf Nanometer und Millisekunden an. Der dritte Schritt ist die CNC-Blechbearbeitung selbst. Diese erfolgt bei korrekter Programmierung automatisch und bedarf keines weiteren menschlichen Einflusses. Abgesehen von gelegentlichen Wartungsarbeiten läuft ein CNC-Bearbeitungszentrum vollständig autonom.

Was sind die Vorteile der CNC-Blechbearbeitung?

Die CNC-Blechbearbeitung hat grundsätzlich dieselben Vorteile wie jede CNC-Bearbeitung. Dazu zählt die absolut präzise Arbeit, bei der bei richtiger Programmierung Fehler beinahe ausgeschlossen sind. Im Vergleich zur manuellen Bearbeitung von Metallteilen gibt es weder Müdigkeitserscheinungen noch andere Formen von menschlichem Versagen. Der Vorgang kann beliebig oft wiederholt werden, ohne dass sich eine Abweichung oder ein Qualitätsmangel feststellen lässt. Doch auch bei geringen Stückzahlen lohnt sich der Einsatz von CNC-Blechbearbeitung. Da lediglich eine Programmierung nötig ist und keine aufwendige Einarbeitung eines menschlichen Arbeiters, sparen Sie eine Menge Zeit. Eine Programmierung geht im Gegensatz zum Wissen eines Arbeiters bzw. zum Arbeiter selbst auch nicht verloren. Eine einmal erstellte korrekte Programmierung kann immer wieder angewandt werden. Oftmals kann man auf bereits bestehende Programmierungen zurückgreifen, was den Aufwand deutlich verringert. Zudem arbeitet ein CNC-Bearbeitungszentrum über lange Zeit absolut zuverlässig und führt mehrere Arbeitsschritte aus, sodass Sie gleich mehrere Arbeiter einsparen können.

Wo wird Blech eingesetzt?

Blech wird in der Industrie häufig benötigt. Beinahe jedes Produkt benötigt Bleche in verschiedenen Größen, Dicken und Formen aus verschiedenen Materialien. Dies fängt bei winzigen Platten im Innern eines Computers an und führt bis hin zur Karosserie von Autos und Flugzeugen. Außenverkleidungen sind ein umfassender Verwendungszweck für Bleche- ob bei einem Fahrzeug, einem Haushaltsgerät oder bei einer industriell genutzten Maschine. Viele Kleinteile werden ebenfalls aus Blech gestanzt. Hierzu zählt beispielsweise Besteck. Auch Verkehrsschilder, Hausfassaden und Möbel werden häufig ganz oder teilweise aus Blechen hergestellt. Es gibt kaum einen Bereich, in dem Bleche keine Anwendung finden. Daher ist eine qualitativ hochwertige CNC-Blechbearbeitung ein Verkaufsschlager.

Worauf ist beim Kauf von CNC-Blechbearbeitungsmaschinen zu achten?

Wie bei allen Neuanschaffungen stellt sich auch hier die Frage, welche Art von Gerät Sie erwerben möchten und wie viel Sie investieren wollen. Die wichtigste Frage, die Sie sich dabei stellen sollten, ist natürlich, wofür Sie das Gerät verwenden möchten. Es gibt verschiedene Arten von Geräten zur CNC-Blechbearbeitung, die jeweils auf ganz bestimmte Arbeitsvorgänge spezialisiert und besonders gut dafür geeignet sind. Unterschieden wird zwischen Biege- und Kantmaschinen, Press- und Stanzmaschinen und Schneidanlagen. Wie die Namen bereits nahelegen, ist eine Biege- und Kantmaschine besonders darauf konzipiert, Blech in Form zu biegen und Kanten so zu bearbeiten, dass sie optimal ihrer Bestimmung entsprechen und keine scharfen Kanten zurückbleiben, die eine Verletzungsgefahr darstellen könnten.

Press- und Stanzmaschinen werden verwendet, um das Blech mit Stößen in Form zu bringen. Hier werden die gewünschten Formen einfach aus dem Grundmaterial herausgestanzt. Zudem eignen sich Press- und Stanzmaschinen am besten, wenn man die Oberflächenstruktur des Materials bearbeiten möchte. Schneidmaschinen sind natürlich für das Zurechtschneiden der Bleche gedacht. Sie können auf ganz unterschiedliche Arten funktionieren: Es gibt Brennschneidemaschinen, Wasserstrahlschneidemaschinen, Laserschneidemaschinen und Plasma-Schnellschneidemaschinen. Jeder Schneidevorgang hat seine Vor- und Nachteile und einige eignen sich nur für bestimmte Materialien. So können Brennschneidemaschinen nur bei Materialien eingesetzt werden, die viel Hitze aushalten, ohne ihre Form zu verlieren. Plasma-Schnellschneidemaschinen eignen sich nur für leitfähige Metalle. Haben Sie sich für eine Art von CNC-Blechbearbeitung entschieden, stellt sich die Frage, ob Sie Neuware oder ein gebrauchtes Gerät kaufen möchten.

Da CNC-Bearbeitungszentren sehr oft und lange verwendet werden, besteht jedoch die Gefahr, dass eine gebrauchte Maschine Abnutzungserscheinungen aufweist. Bei einer neuen Maschine haben Sie diesbezüglich kein Risiko. Sollten Sie dennoch eine gebrauchte Maschine bevorzugen, ist anzuraten, dass Sie sie genau inspizieren. Idealerweise sollten Sie einen Fachmann zurate ziehen, der sich die Maschine mit Ihnen anschaut und sie auf ihre Funktionsweise testet. Wenn möglich, sollten Sie sich die Maschine im Betrieb vorführen und sich Nachweise über die letzten Wartungs- und Reparaturarbeiten aushändigen lassen. Achten Sie dabei besonders auf bewegliche Teile. Diese sind besonders anfällig für Probleme und Abnutzungserscheinungen im Laufe des längeren Betriebs der CNC-Blechbearbeitung.

Blechbearbeitung- ein zuverlässiger Industriezweig

Wo Sie auch hinsehen, überall sind Sie von Blech umgeben. Ob bei der Arbeit, beim Essen oder beim Spielen mit den Kindern- Sie finden Bleche in Computern und Maschinen, beim Besteck und Geschirr, in Haushaltsgeräten wie Töpfen, Pfannen oder auch dem Toaster und in den Spielzeugen Ihrer Kinder. Zuverlässige Blechverarbeitung ist heutzutage nicht mehr wegzudenken und ein enorm wichtiger Bestandteil der Herstellung von beinahe allem. Sich auf CNC-Blechbearbeitung zu spezialisieren, bietet also eine sehr sichere berufliche Zukunft.