Diese Werbemittel lohnen sich

Wer auf sich aufmerksam machen möchte, der muss alle Register ziehen. Denn die Konkurrenz schläft nicht. Von dieser gilt es, sich abzuheben. Dafür reicht jedoch ein Marketing-Mittel alleine nicht aus. Vielmehr sollten Jungunternehmer auf einen Mix setzen, um eine breite Masse erreichen zu können. Nur so können unterschiedliche Zielgruppen angesprochen werden. Zudem sorgt ein solcher Mix für eine höhere Aufmerksamkeit und hat eine langfristige Wirkung. Um festzulegen, welche Marketing-Mittel für das Unternehmen die richtige Wahl sind, ist eine Zielgruppenanalyse nötig. Aus ihr resultieren wichtige Informationen zu potentiellen Kunden. Diese kann sich ein Gründer zunutze machen und Werbemittel einsetzen, die die jeweilige Zielgruppe ansprechen. Zudem sollten Werbemittel folgende Aspekte erfüllen:

 

  • Qualität anstatt Quantität
  • Im Corporate Design erhöhen sie den Wiedererkennungswert
  • Echter Mehrwert für die Nutzer
  • Werbemittel sollten eine Aussage haben

Das spricht den Nutzer von heute an

Jungunternehmer mit innovativen Ideen sollten bei der Auswahl der passenden Werbeartikel darauf achten, dass diese ebenfalls modern und ausgefallen sind. Denn die Give-aways und Geschenke spiegeln die Firma wider. Wer einen bleibenden Eindruck bei potentiellen Kunden hinterlassen möchte, der sollte auf angesagte Streuartikel setzen. Im digitalen Zeitalter hat der klassische Kugelschreiber als Werbegeschenk Konkurrenz von anderen praktischen Produkten bekommen:

USB-Sticks

Dieses Speichermedium ist besonders beliebt als Werbeartikel. Denn nicht nur die Kunden selbst können ihre Daten auf dem USB-Stick speichern. Auch das Unternehmen kann Dokumente oder Werbeflyer auf diesem ablegen. So erhalten potentielle Kunden diese automatisch. Um Professionalität und Einheitlichkeit zu gewährleisten, sollten die USB-Sticks im Corporate Design der Firma gehalten sein. Sinnvoll ist es zudem, die Speichermedien mit dem eigenen Logo zu bedrucken. Dies bietet unter anderem laprinta an. So wird der Wiedererkennungswert erhöht. So verbindet der Kunde jede Nutzung mit dem Unternehmen.

 

USB-Sticks sind besonders beliebte Werbeartikel.

Powerbank

Wer kennt das nicht: Der Akku des Smartphones oder Tablets ist leer und keine Steckdose ist in der Nähe? Dieses Problem können sich Unternehmen zunutze machen. Denn eine Powerbank ist das ideale Werbegeschenk für Kunden. Dank des mobilen Stroms ist ihr Endgerät wieder nutzbar. Folglich bietet ein solcher Werbeartikel dem Nutzer einen echten Mehrwert. So wird das praktische Werbegeschenk sicherlich im Gedächtnis bleiben. Damit es die Kunden jedoch wirklich mit der Firma verbinden, sollte es mit dem Logo versehen werden und im besten Fall im Corporate Design gehalten sein.

Lautsprecher:

Angesagt sind auch kleine Bluetooth-Lautsprecher, mit denen man überall Musik hören kann. Sie lassen sich bequem in der Tasche verstauen und sind deshalb für unterwegs ideal geeignet. Mit einem Logo versehen sind die Lautsprecher schöne, ausgefallene Werbegeschenke.

USB-Adapter für den Zigarettenanzünder

Morgens auf dem Weg zur Arbeit schnell das Smartphone laden? Kein Problem mit einem USB-Adapter für den Zigarettenanschluss. Deshalb empfiehlt sich dieses praktische Gadget ebenfalls als Werbeartikel. Denn dank dieses Präsents kommen die Kuden mit vollem Akku am Zielort an. Damit diese den Adapter bei jeder Nutzung mit dem Unternehmen verbinden, sollte auf diesen unbedingt das Logo gedruckt werden.

Mini-Ventilator

Egal ob in der Bahn, im Büro oder im Park – an besonders heißen Tagen freut sich jeder über eine kleine Abkühlung. Besonders gut eignen sich dafür kleine Mini-Ventilatoren, die man einfach mit dem Smartphone, Tablet oder Notebook verbinden kann. So sind sie das ideale Werbegeschenk für Kunden.

Fazit:

Bei der Wahl der passenden Werbeartikel sollte ein Unternehmen jedoch nicht nur auf kreative Give-aways achten, sondern ebenfalls auf die Optik. Denn aus dieser schließen Kunden auf die Professionalität der Firma. Deshalb ist das Design wichtig. Das Logo sollte auf keinen Fall fehlen. Neben dem Artikel selbst sollte ebenfalls eine individuelle Verpackung verwendet werden. Nur so ist das ist das Gesamtpaket ansprechend und überzeugt potentielle Kunden.